Palast der Kultur und Wissenschaft | Warschau, Polen

Es gibt viele Witze und Kontroversen über Pałac Kultury i Sztuki (Palast der Kultur und Wissenschaft) in Warschau. Es ist jedoch schwer zu leugnen, dass er in den letzten Jahrzehnten zu einer Ikone der Hauptstadt Polens geworden ist.

Einmal erzählte uns ein Freund aus Warschau eine Geschichte. Stalin fragte einmal alle kommunistischen Länder unter der “Aufsicht” Russlands, was sie von ihm als Geschenk bevorzugen – “ein U-Bahn-Netz oder einen Palast”? Alle Länder wählten die U-Bahn, aber Polen wählte den Palast. Bis heute gibt es in ganz Polen nur 2 U-Bahnlinien in Warschau. Aber zumindest haben sie sie mit Ehrgeiz gebaut. Gebaut 1955 Pałac Kultury I Sztuki ist bis heute das fünfthöchste Gebäude in der Europäischen Union. Und bis zur Errichtung des NTT Docomo Yoyogi Building in Tokio war es der höchste Glockenturm der Welt.

Es ist die Heimat von Theatern, Museen, Kinos usw. Und im letzten 30. Stock gibt es eine Terrasse, von der aus man einen Panoramablick über die Stadt hat. Manche Warschauer sagen sogar, dass man von dieser Terrasse den besten Blick auf die Stadt hat, weil man den Palast selbst nicht sieht ?

Lisandra Correia

Lisandra Correia

Next photos to discover:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Nico Trinkhaus Portrait

Nico Trinkhaus
Photography

Blogger, looking for photos?

You may qualify for a free license