Menorca Cap de Favàritx Parc Natural de S’Albufera des Grau, Spanien.

Cap de Favàritx | Menorca, Spanien

Was für ein Anblick – das Cap de Favàritx befindet sich auf der Nordostseite Menorcas im „Parc Natural de S’Albufera des Grau“. Dieser Teil der Küste ist sowohl für seine Sandstrände als auch für seine beeindruckenden Felsformationen berühmt. Der Leuchtturm auf diesem Bild ist im Hintergrund etwas schwer zu erkennen, aber er befindet sich 47 Meter über dem Meeresspiegel und sein Licht kann in einer Entfernung von 16 Seemeilen wahrgenommen werden.

Leuchtturm auf Cabo de Cavalleria, Menorca bei Sonnenuntergang, Spanien.

Leuchtturm auf Cabo de Cavalleria | Menorca, Spanien

Cabo de Cavalleria ist die nördliche Landzunge der Insel Menorca. In den Frühlingsmonaten kann man den Sonnenuntergang direkt hinter den Klippen und dem Leuchtturm beobachten, der sich fast am Rande der Küste und des Meeres befindet. Der Leuchtturm wurde auf der höchsten Steilküste des Cabo de Cavalleria erbaut und befindet sich insgesamt 94 Meter über dem Meeresspiegel.

Ein Leuchtturm in Bajamar auf Teneriffa, Spanien.

Bajamar | Teneriffa, Spanien

Die Wellen an diesem besonderen Tag waren enorm. Wir sahen ehrfürchtig zu; von unserem Blick aus dem Restaurant heraus betrachteten wir hypnotisiert diese Rhythmen. Als ich bei Sonnenuntergang um die offenen Wasserbecken herumging, sah ich eine Familie unter dem Bajamar-Leuchtturm stehen. Es war einer jener magischen Momente, die ich sofort einfangen musste.

Leuchtturm auf Menorca - Cap de Cavallería Aufnahme eines Sonnenuntergangs bei einem PhotoPills-Camp.

Leuchtturm | Menorca, Spanien

Für einen kurzen Moment fiel der Lichtstrahl der untergehenden Sonne auf die Wände und erleuchtete sie in einem warmen Licht. Dieses Spektakel hielt nicht lange an – ich hatte gerade genug Zeit, um ein Foto schießen zu können. Sekunden nachdem die Sonne untergegangen war, lag die Höhle wieder im Dunkeln.