Markusplatz in Venedig mit Markusbasilika und Markusturm - Sommer in Italien

Markusplatz | Venedig, Italien

Der Piazza San Marco, international bekannt als Markusplatz, besitzt einen eigenen Spitznamen „La Piazza“ – DER Platz. Das sagt viel über die Bedeutung Venedigs aus. Es gibt die Legende, dass Napoleon Venedig „als das Wohnzimmer Europas“ bezeichnet hat. Heutzutage würde ich Venedig als den „Fotografen-Ort“ schlechthin bezeichnen.

II Campo in Siena, Italien nach dem II Campo Rennen.

Piazza II Campo bei Sonnenaufgang | Siena, Italien

Piazza Il Campo ist das Herzstück dieser Stadt, besonders während des jährlichen Pferderennens „Palio di Siena“, welches wir besuchen konnten. Es findet genau dort statt, unter dem Torre del Mangia (Der Turm oberhalb) und dem Palazzo Pubblico (das Gebäude rechts vom Turm). Es ist die erste Stadt gewesen, die ich besucht habe, bei der der zentrale Platz in Form eines Amphitheaters erbaut worden ist – ein Zeichen für die Bedeutung von Palio für die Gemeinden Sienas.

Porto Praça de Carlos Alberto an einem sonnigen Tag, Portugal.

Praça von Carlos Alberto | Porto, Portugal

Wir änderten unseren Kurs und schritten langsam den Praça de Carlos Alberto ab. Die Brillanz der Farben und die fröhliche Atmosphäre dieses Ortes versetzten uns in eine perfekte Stimmung, weiter Porto zu besichtigen, aber ich war weit davon entfernt, diesen Platz hinter mich zu lassen! Ich stellte mir vor, wie er in der Einsamkeit der frühen Morgenstunden aussehen würde.

Foto des Náměstí Jiřího z Poděbrad-Platzes in Prag, aufgenommen während der Nacht.

Jiřího z Poděbrad-Platz | Prag, Tschechien

Während der Vinohrady-Distrikt von Prag heutzutage ein städtisches Gebiet ist, war dieses Land im Mittelalter von Weinbergen bedeckt. Der Name bedeutet im Deutschen wörtlich übersetzt ‚Weinberg’. Auf dem Foto sieht man auch die Römisch-Katholische Kirche namens „Nejsvětějšího Srdce Páně”, auf Deutsch „Kirche des heiligsten Herzens unseres Herrn”. Eine weitere bedeutende Sehenswürdigkeit ist der Žižkov Fernsehturm, welcher der Landschaft ein bisschen High-Tech-Touch hinzufügt.

Marktplatz und Rathaus in Breslau, Polen bei Nacht

Klänge Breslaus | Polen

Als ich also an diesem Abend die Augen schloss, konnte ich mir vorstellen, wie sich die Stadt vor 300 Jahren anhörte. Das Lachen der Passanten, das in den Straßen hallte, war sicherlich noch das Gleiche; auch die Schritte auf dem Jahrhunderte alten Kopfsteinpflaster mussten sich damals genau so angehört haben.