NEUESTE BEITRÄGE

Die Basílica del Pilar mit dem Ebro-Fluss | Saragossa, Spanien

Die Basílica del Pilar mit dem Ebro-Fluss | Saragossa, Spanien

Die Basílica del Pilar liegt am Fluss Ebro und ist in jeder Hinsicht ein außergewöhnliches Bauwerk. Das Straßenbild von Saragossa ist ein Genuss für jeden Fotografen, vor allem vor dem Hintergrund, da die Straßen so breit sind. Sämtliche wichtige Denkmäler stehen nahe beieinander, sodass sich aus jedem Blickwinkel gesehen etwas Imposantes auf dem Foto befindet.

Die Basilika El Pilar am Ebro-Fluss | Saragossa, Spanien

Die Basilika El Pilar am Ebro-Fluss | Saragossa, Spanien

Die Basílica del Pilar war einer der Gründe, warum ich Saragossa während unseres Aufenthaltes in Spanien besuchen wollte. In der Theorie war dieses Foto viel einfacher zu schießen, als es sich in der Praxis ergab. Um die Kathedrale und den Ebro-Fluss von diesem Ort aus erfassen zu können, habe ich mir ziemliche „Schlammschuhe“ geholt.

Die Erlöserkathedrale (La Seo) | Saragossa, Spanien

Die Erlöserkathedrale (La Seo) | Saragossa, Spanien

Die Erlöserkathedrale von Saragossa (auch bekannt als „La Seo“) ist eine weitere Perle der Stadt. Sie ist weitaus weniger bekannt als ihr Pendant El Pilar, bietet aber eine ebenso einzigartige Geschichte. Wie so viele andere Orte in Saragossa führt uns die Architektur durch die Vergangenheit, indem sie auf einzigartige Weise die Einflüsse von Römern, Gotik, Mudéjar, Renaissance und Barock miteinander verbindet.

Die Kathedrale der Auferstehung Christi | Podgorica, Montenegro

Die Kathedrale der Auferstehung Christi | Podgorica, Montenegro

Betrachtet man diese orthodoxe Kathedrale der Auferstehung Christi in Podgorica von außen, würde ich vermuten, dass sie mindestens ein Jahrhundert alt ist. Als ich jedoch von diesem Gebäude las und tatsächlich die Innenräume sah, änderte sich meine Wahrnehmung sofort. Die Kathedrale der Auferstehung Christi in Podgorica, ursprünglich Saborni Hram Hristovog Vaskrsenja i Crkva Svetog Spasa benannt, ist erst 2013 erbaut worden. Das äußere Design folgt dem Stil traditioneller byzantinischen Denkmäler

Das Innere der Kathedrale zur Auferstehung von Christus | Podgorica, Montenegro

Das Innere der Kathedrale zur Auferstehung von Christus | Podgorica, Montenegro

Als ich diese Kathedrale betrat, erwartete ich goldene Gemälde, wie sie in alten orthodoxen Kirchen üblich sind. Ich lag allerdings mit meinen Erwartungen ziemlich daneben. Später erfuhr ich, dass der Bau dieser Kathedrale im Jahr 1993 begann und im Jahr 2013 abgeschlossen wurde. Verständlich, dass die jüngste Geschichte die Vorstellungskraft des Freskenmalers beeinflusst haben muss.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial