Vilnius in Litauen mit seinem Domplatz ist der perfekte Ort für Silvester.

Silvester | Vilnius, Litauen

Vilnius ist so ein perfekter Ort, um Silvester zu Feiern. Die Hauptstadt Litauens liegt auf den umliegenden Hügeln des Flusses Vilnia. Das bedeutet, dass Sie um Mitternacht viele fantastische Aussichten auf das Feuerwerk haben können.

Alexander-Newski-Kathedrale in Sofia, Bulgarien. Ein Beispiel für einen byzantinischen Wiederbelebungsstil der Architektur.

Alexander-Newski-Kathedrale | Sofia, Bulgarien

Diese kreuzkuppelige orthodoxe Basilika war eines der Denkmäler, das zunächst mein Interesse an der Fotografie weckte, und natürlich entwickelte ich schließlich eine Sehnsucht nach Sofia. Die Alexander-Newski-Kathedrale in der Hauptstadt Bulgariens ist eine der größten Ost-Orthodoxen Kirchen der Welt und enthält verschiedene architektonische Elemente aus ganz Europa.

Die Kathedrale von Urbino (Dom von Urbino) in Italien

Die Kathedrale von Urbino | Urbino, Italien

Wenn Sie der Altstadt von Urbino, einen Besuch abstatten, mag diese Reise Ihnen wie eine Reise in die Vergangenheit erscheinen. Wenn man die Gebäude erblickt und die modernen Outfits der vorbeiziehenden Menschen, die Plakate, die Caféschirme ignoriert, fühlt man sich wie ein Zeitreisender, der an einem Sommertag, also vor 500 Jahren, zu Besuch kommt.

Basilika San Domenico in Siena, Italien – an einem Sommertag.

Basilika San Domenico | Siena, Italien

Die Basilika wurde im 13. Jahrhundert im gotischen Stil erbaut. Obwohl zahlreiche gotische Elemente dieses Gebäudes durch Brände, Militäraktionen (Besetzung im 16. Jahrhundert) und ein Erdbeben im 18. Jahrhundert zerstört wurden, sind die gotische Form und ihr Charakter erhalten geblieben – erhaben, statisch und monumental.

Piazza del Duomo bei Sonnenaufgang – Mailand, Italien.

Piazza del Duomo | Mailand, Italien

Der Milano Duomo (Der Dom von Mailand) ist die fünftgrößte Kathedrale der Welt und von diesen ist sie die älteste Kathedrale. Den Tag zuvor, bevor ich dieses Foto aufnahm, saßen wir zusammen mit einem Freund in einer Dachbar und genehmigten uns einen „Spritz“. Von dort aus hatten wir einen Blick auf die Spitze der Kathedrale. Aus der Vogelperspektive kann man die vielen Skulpturen sehen, welche die Domtürme schmücken.

Die Basílica del Pilar mit dem Ebro-Fluss während eines Sonnenuntergangs in Saragossa, Spanien.

Die Basílica del Pilar mit dem Ebro-Fluss | Saragossa, Spanien

Die Basílica del Pilar liegt am Fluss Ebro und ist in jeder Hinsicht ein außergewöhnliches Bauwerk. Das Straßenbild von Saragossa ist ein Genuss für jeden Fotografen, vor allem vor dem Hintergrund, da die Straßen so breit sind. Sämtliche wichtige Denkmäler stehen nahe beieinander, sodass sich aus jedem Blickwinkel gesehen etwas Imposantes auf dem Foto befindet.

Die Basilika El Pilar und ihre Reflexion im Ebro-Fluss während der Nacht in Saragossa, Spanien.

Die Basilika El Pilar am Ebro-Fluss | Saragossa, Spanien

Die Basílica del Pilar war einer der Gründe, warum ich Saragossa während unseres Aufenthaltes in Spanien besuchen wollte. In der Theorie war dieses Foto viel einfacher zu schießen, als es sich in der Praxis ergab. Um die Kathedrale und den Ebro-Fluss von diesem Ort aus erfassen zu können, habe ich mir ziemliche „Schlammschuhe“ geholt.

Die Erlöserkathedrale von Saragossa (La Seo) in der Nähe des Flusses Ebrus.

Die Erlöserkathedrale (La Seo) | Saragossa, Spanien

Die Erlöserkathedrale von Saragossa (auch bekannt als „La Seo“) ist eine weitere Perle der Stadt. Sie ist weitaus weniger bekannt als ihr Pendant El Pilar, bietet aber eine ebenso einzigartige Geschichte. Wie so viele andere Orte in Saragossa führt uns die Architektur durch die Vergangenheit, indem sie auf einzigartige Weise die Einflüsse von Römern, Gotik, Mudéjar, Renaissance und Barock miteinander verbindet.

Die Kathedrale der Auferstehung Christi in Podgorica, Montenegro, ein Zeichen moderner Architektur mit byzantinischen Elementen.

Die Kathedrale der Auferstehung Christi | Podgorica, Montenegro

Betrachtet man diese orthodoxe Kathedrale der Auferstehung Christi in Podgorica von außen, würde ich vermuten, dass sie mindestens ein Jahrhundert alt ist. Als ich jedoch von diesem Gebäude las und tatsächlich die Innenräume sah, änderte sich meine Wahrnehmung sofort. Die Kathedrale der Auferstehung Christi in Podgorica, ursprünglich Saborni Hram Hristovog Vaskrsenja i Crkva Svetog Spasa benannt, ist erst 2013 erbaut worden. Das äußere Design folgt dem Stil traditioneller byzantinischen Denkmäler