Peniscola mit der Burg, während der Sommerferien in Spanien.

Burg von Peniscola | Peniscola, Spanien

Peniscola ist die Art von Stadt, die wir am liebsten besuchen. Schön mit einer reichen Geschichte, aber immer noch nicht so sehr von Reisenden und Fotografen entdeckt. Die Burg wurde im 13. Jahrhundert von den Tempelrittern erbaut. Irgendwann wurde diese Burg auch zum Haus des Papstes Benedikt III. ausgebaut.

Markusplatz in Venedig mit Markusbasilika und Markusturm - Sommer in Italien

Markusplatz | Venedig, Italien

Der Piazza San Marco, international bekannt als Markusplatz, besitzt einen eigenen Spitznamen „La Piazza“ – DER Platz. Das sagt viel über die Bedeutung Venedigs aus. Es gibt die Legende, dass Napoleon Venedig „als das Wohnzimmer Europas“ bezeichnet hat. Heutzutage würde ich Venedig als den „Fotografen-Ort“ schlechthin bezeichnen.

Amsterdamer Keizersgracht, unterhalb einer Brücke während der blauen Stunde, Niederlande.

Keizersgracht | Amsterdam, Niederlande

Keizersgracht ist der Name eines der wichtigsten Kanäle in der Hauptstadt der Niederlande und meiner Meinung nach ist die Gracht auch einer der malerischsten Orte in Amsterdam. Sie wirkt so malerisch, weil sie der breiteste Kanal ist, der in der Mitte dreier Hauptkanälen liegt, welche das Zentrum von Amsterdam kreuzen. Wenn man, kurz bevor die blaue Stunde anbricht, etwas herumwandert und in diesem Licht die Brücke beobachtet, wird einem die Besonderheit bewusst.

Foto der Sankt-Tryphon-Kathedrale, kurz vor Sonnenaufgang fotografiert.

Die Sankt-Tryphon-Kathedrale | Kotor, Montenegro

Im Jahr 1166 als Kirche geweiht, ist die Sankt-Typhon-Kathedrale dem gleichnamigen Heiligen gewidmet worden, der von den Einheimischen als Patron und Beschützer der Stadt gilt. Im 10. Jahrhundert gab es dort vorher schon eine ältere Kirche. Auf ihren Mauern wurde die Sankt-Tryphon-Kathedrale errichtet.