Weg durch den Lorbeerwald auf den Anaga-Bergen auf Teneriffa, Spanien

Lorbeerwald auf den Anaga-Bergen | Teneriffa, Spanien

Wandern im Lorbeerwald durch die Anaga-Berge ist, als wenn man zurück in die Zeit geht. Diese verschiedenen subtropischen Bäume und Pflanzen auf Teneriffa bedeckten einst, vor etwa 20.000 Jahren, die südlichen Teile Europas und Nordafrikas. Leider sind die Wälder aus der Tertiärzeit auf der ganzen Welt sehr selten zu finden.

Sonnenuntergang über Las Teresitas und dem Anaga-Gebirge auf Teneriffa, Spanien.

Sonnenuntergang über Las Teresitas | Teneriffa, Spanien

An den vielen Küsten Teneriffas gibt es Felsen, Klippen oder schwarze Sandstrände. Das liegt an der vulkanischen Geschichte dieser Insel. Hier können Sie einen Blick auf das Anaga-Gebirge am berühmten Las Teresitas-Strand werfen – einer der wenigen Strände mit weißem Sand auf den Kanarischen Inseln. Eine interessante Nebenbemerkung: Wussten Sie, dass der Sand aus der Sahara verschifft worden ist?

Kanarische Inseln - Taganana in Teneriffa, Spanien.

Taganana | Teneriffa, Spanien

Taganana wird von den ältesten Bewohnern Teneriffas bewohnt. Sie befindet sich im nördlichen Teil des Anaga-Gebirges, sie kann nur über eine bestimmte Abfahrt erreicht werden und manchmal muss man sogar einer 180-Grad-Straße folgen, die ein Abenteuer für sich ist. Einmal in der Stadt angekommen, lohnt sich aber die Aussicht. Die Ruhe ist bemerkenswert und in gewisser Weise ist auch ein Gefühl von Mystik vorhanden.