Porto: Miramar Beach und die Capela do Senhor da Pedra im Landkreis von Vila Nova de Gaia, Portugal.

Miramar Beach und die Capela do Senhor da Pedra | Portugal

Wir besuchten diesen Strand und diese Kapelle mit Freunden an einem sonnigen Wintersonntag (typisches Wetter in Portugal). Die Ebbe war niedrig, so dass wir um die „Capela“ herumlaufen konnten, ohne die Schuhe zu durchnässen. Wir hatten an diesem Tag großes Glück, denn bei Flut war die kleine Kirche von den Wellen des Atlantiks umgeben und so kann es sehr schwierig sein, sie zu erreichen.

Südtirol, Antholzer See in den Dolomiten in Italien im Sommer

Antholzer See in Südtirol | Dolomiten, Italien

Der Antholzer See ist der drittgrößte See Südtirols. Umgeben von Berggipfeln ist es einer der malerischsten Orte der Dolomiten, die wir jemals erblickt haben. Als wir diesen Aussichtspunkt erreichten, fühlten wir uns fast überwältigt von der Stille… die frische Luft, die sich in einer Höhe von 1642 Metern über dem Meeresspiegel befindet, war gar nicht so einfach einzuatmen.

Lugano und der Luganer See im Sommer in den Alpen, Region Tessin in der Schweiz.

Luganer See in den Alpen | Schweiz

Denkt man an die Schweiz, fallen einem alpine Landschaft und die typische Kälte ein. Das trifft zwar zu, aber nicht überall. Es gibt in der Schweiz einen Ort namens Lugano, einer italienischsprachigen Region im Tessin, ein Ort, an dem Palmen und viele Blumen wachsen. Die Sonne scheint dort oft.

Misurinasee in den Dolomiten, Italien. Es spiegeln sich die Berge in dem See.

Der Misurinasee | Dolomiten, Italien

Sobald man sich in den Dolomiten am Misurinasee befindet, spürt man es sofort: Die Luft ist ganz anders, als was man jemals eingeatmet hat. Dem Misurinasee und seiner Umgebung wird eine hervorragende Luftqualität zugeschrieben, die sich zur Heilung von Atemwegserkrankungen eignet. Aus eigener Erfahrung wissen wir, dass es nicht einfach gewesen ist, 1754 Meter über dem Meeresspiegel zu atmen, aber die Aussicht war einfach atemberaubend.

Herbst - Sächsische Schweiz, Deutschland.

Herbst | Sächsische Schweiz, Deutschland

Es war lustig zu entdecken, dass der Name „Sächsische Schweiz“ aus dem 17. Jahrhundert stammt. Im Jahr 1766 schlossen sich die beiden Schweizer Künstler Adrian Zingg und Anton Graff der Dresdner Akademie der Künste an. Diese beiden Künstler schrieben viele Briefe, in denen sie die Landschaft –damals noch Meissner Hochland genannt – mit ihrer Heimat verglichen. Der Name wurde einem breiten Publikum bekannt und bald wurde das gesamte Gebiet mit diesem Namen bezeichnet.

Cloud forest in Singapore with mist surrounding vegetated mountain

Cloud Forest | Marina Bay, Singapur

Es handelt sich hierbei um einen Regenwaldtyp, der in tropischen oder subtropischen Höhenlagen vorkommt und fast immer in Nebel oder Wolken eingehüllt ist. Dieses Biotop ist mit Abstand das weltweit größte seiner Art. Der angenehme Nebeneffekt der klimatischen Bedingungen im Cloud Forest ist die für uns Mitteleuropäer gewohnte Temperatur.

Aerial photograph of Langkawi Beach, Malaysia with Berjaya Langkawi Resort

Langkawis Küste von oben | Langkawi, Malaysia

Während unseres Urlaubs im traumhaften Berjaya Langkawi Resort auf der Pulau Langkawi in Malaysia kam ich auch endlich in den Genuss, mein neuestes technisches „Spielzeug“ auszuprobieren. Meine DJI Phantom 4 Drohne ermöglicht es mir atemberaubende Bilder aus der Vogelperspektive aufzunehmen. Zuerst fiel es mir schwer mich zu entscheiden, wo ich denn meine Drohne auf ihren Jungfernflug schicken sollte, doch dann stellte sich die paradiesische Küste von Langkawi, Malaysia als absolut perfekt heraus.

Forest in the Ore Mountains close to Mariánská, Czech Republic

Erzgebirge | Mariasorg, Tschechien

Zum Anlass des 80. Geburtstags meiner Oma haben wir im letzten Mai eine Reise in ihren Geburtstort unternommen. Wenn auch von den alten Häusern nichts mehr übrig war – die Natur ist geblieben. Glücklicherweise zeigte sich die Sonne wenigstens zeitweise im zumeist bewölkten Himmel.