Ein romantischer Sonnenuntergang, mit der Kamera vom Lykabettus Hügel aus in Athen, Griechenland eingefangen.

Ein romantischer Sonnenuntergang, ein Blick vom Lykabettus Hügel aus | Athen, Griechenland

Mit seinen 277 Metern ist Lykabettus Hügel der höchste Berg in der Hauptstadt Griechenlands. Das ist auch der Grund dafür, warum man von dort aus alle berühmten Monumente Athens sehen kann – die Akropolis, den Tempel des Zeus, das Panathenaische Stadion. Wenn Sie den Lykabettus Hügel hinaufsteigen, erblicken Sie die kleine Kirche des Heiligen Georgs, die im 19. Jahrhundert erbaut wurde. Das Beste an Ihrem Aufstieg dorthin ist, dass Sie all diese faszinierenden Gebäude bestaunen können.

Panoramablick an einem sonnigen Tag auf den Berg Lykabettus, der im Zentrum von Athen liegt.

Der Stadtberg Lykabettus | Athen, Griechenland

Dieses Foto habe ich von der berühmten Akropolis aus aufgenommen und Sie können all die für die griechische Hauptstadt so typischen Hügel entdecken, welche von hellen, farbenfrohen Gebäuden umgeben sind. Als beliebtes Touristenziel liegt der Stadtberg Lykabettus 277 Meter über dem Meeresspiegel im Zentrum von Athen. Der Aufstieg zur Bergspitze ist ein schöner Spaziergang und wenn Sie oben angekommen sind, ist Ihnen ein atemberaubender Panoramablick sicher.

Panoramablick auf die Akropolis in Athen, zusammen mit dem Parthenon Tempel.

Die Akropolis – Panaromablick zusammen mit dem Parthenon Tempel | Athen, Griechenland

Die Akropolis von Athen liegt auf einem Hügel, der ca. 150 m über dem Meeresspiegel liegt. Dieser majestätische Hügel mit Resten des Parthenon-Tempels ist von fast jedem Punkt der Stadt aus sichtbar. Die Akropolis von Athen gehört seit 1987 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Es ist gut zu wissen, dass dieses berühmte Bauwerk noch für zukünftige Generationen bewahrt werden wird – der Wiederaufbau, der 1975 begann, ist nun fast abgeschlossen.