Der Tempel des Hephaistos | Athen, Griechenland

Der Bau an diesem Marmorgebäude wurde 415 v. Chr. abgeschlossen. Architektonisch und archäologisch ist der Tempel des Hephaistos für Athen von immenser Bedeutung. Dieses Beispiel an antiker Marmorbaukunst hat auch Bauwerke in anderen Ländern beeinflusst. Unter ihnen sind: Vermont State House in den USA; Penshaw Monument in England; New Parliament House in Edinburgh.

Das Zappeion – Das Atrium | Athen, Griechenland

Dieses prächtige Gebäude befindet sich im Herzen der Hauptstadt Griechenlands, umgeben von den Nationalgärten von Athen. Das zentrale Atrium, das Sie auf dem Foto sehen, ist 984 qm groß. Es wurde auf zwei Ebenen errichtet – eine ionische Kolonnade auf der unteren und Säulen auf der oberen Ebene.

Außenansicht auf das Zappeion | Athen, Griechenland

Dieses helle Außenbild vom bekanntesten Athener Gebäude habe ich an einem warmen, sonnigen Tag aufgenommen. Um ehrlich zu sein: Eigentlich mag ich mehr das Innenleben des Zappeion, besonders das Atrium, welches mich durch seine perfekte Geometrie immer wieder beeindruckt. Werfen Sie unbedingt während Ihres Besuches einen Blick darauf, allein wegen seiner Eleganz und seiner neoklassizistischen Architektur.

Ein romantischer Sonnenuntergang, ein Blick vom Lykabettus Hügel aus | Athen, Griechenland

Mit seinen 277 Metern ist Lykabettus Hügel der höchste Berg in der Hauptstadt Griechenlands. Das ist auch der Grund dafür, warum man von dort aus alle berühmten Monumente Athens sehen kann – die Akropolis, den Tempel des Zeus, das Panathenaische Stadion. Wenn Sie den Lykabettus Hügel hinaufsteigen, erblicken Sie die kleine Kirche des Heiligen Georgs, die im 19. Jahrhundert erbaut wurde. Das Beste an Ihrem Aufstieg dorthin ist, dass Sie all diese faszinierenden Gebäude bestaunen können.

Die Kathedrale Mariä Verkündigung – mitten im Herzen der Stadt | Athen, Griechenland

Zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt gehört die Kathedrale Mariä Verkündigung. Sie wird für Zeremonien von nationaler Bedeutung, aber auch für Hochzeiten und Beerdigungen von wohlhabenden Menschen verwendet. Der Bau an dieser Kirche nahm 20 Jahre in Anspruch, es mussten Marmorsteine aus 72 zerstörten Kirchen zusammengetragen werden, um die Mauern der Kathedrale bauen zu können. 1862 waren die Bauarbeiten abgeschlossen.

Ein Abend auf dem Monastiraki Platz | Athen, Griechenland

Jedes Mal, wenn ich mir dieses farbenfrohe Bild vom Monastiraki Platz in Athen anschaue, wird mir noch einmal bewusst, wie einzigartig die Hauptstadt Griechenlands, vor allem in der Dämmerung, ist. Zudem sieht man auf dem Bild die Akropolis und andere wichtige Bauwerke. Das Bild zeigt deutlich: Es leben dort unzählige Menschen. Ein Grund dafür ist, dass dieses Gebiet ein wichtiges Einkaufsviertel ist.

Der Monastiraki Platz bei Nacht | Athen, Griechenland

Genau wie New York, ist Athen eine Stadt, die niemals schläft. Dieses farbenfrohe Foto – ich erinnere mich noch ganz genau, wie fasziniert ich von dieser antiken und doch so lebendigen Stadt war. Dort genießt man das Leben aus vollen Zügen, und das bei Tag und Nacht! Dieses Bild hält meine Erinnerungen an diese reizvolle Hauptstadt immer wach: ein Ort des Lebens, des Lachens und ein Ort, wo man fantastisch speisen kann.

Der Stadtberg Lykabettus | Athen, Griechenland

Dieses Foto habe ich von der berühmten Akropolis aus aufgenommen und Sie können all die für die griechische Hauptstadt so typischen Hügel entdecken, welche von hellen, farbenfrohen Gebäuden umgeben sind. Als beliebtes Touristenziel liegt der Stadtberg Lykabettus 277 Meter über dem Meeresspiegel im Zentrum von Athen. Der Aufstieg zur Bergspitze ist ein schöner Spaziergang und wenn Sie oben angekommen sind, ist Ihnen ein atemberaubender Panoramablick sicher.