Seite wählen

Kathedrale von Valencia | Spanien

Kathedrale von Valencia - Aufbewahrungsort des Heiligen Gral; Spanien

Wenn Sie bei Google nach “Kathedrale von Valencia” suchen, lautet der erste Vorschlag für eine Anfrage “Ist der Heilige Gral in Valencia?”. Nun, anscheinend ja. Der Vatikan hat sogar bestätigt, dass der in der Kathedrale aufbewahrte Kelch mit hoher Wahrscheinlichkeit Jesus gedient hat.

 

Einige Informationen über die Kathedrale von Valencia

 

Die Katalanen nennen die Kathedrale von Valencia “Seu”. Sie ist der Gottesmutter Maria geweiht. Obwohl die Kathedrale im Jahr 1238 geweiht wurde, war sie nicht die erste Kirche, die an diesem Ort errichtet wurde. Archäologische Arbeiten im Untergrund der “Seu” bestätigten, dass die westgotische Kirche bereits früher an dieser Stelle errichtet wurde. Später wurde sie in eine Moschee umgewandelt. Die Architektur der Kathedrale von Valencia ist eine Mischung aus romanischem, gotischem, barockem und neoklassischem Stil.

 

In der Seitenkapelle rechts vom Eingang wird der angebliche Heilige Gral aufbewahrt. Die christliche Tradition besagt, dass dieser Kelch wahrscheinlich von Jesus während des letzten Abendmahls benutzt wurde.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Share this
13.4k