Seite wählen

St. Antonius Kirche | Bukarest, Rumänien

Die Antoniuskirche im Stadtzentrum von Bukarest, Rumänien, bei Sonnenuntergang

Die St.-Antonius-Kirche in Bukarest gilt als das älteste Gebäude in Rumänien, das seine ursprüngliche Form weitgehend bewahrt hat. Es wird angenommen, dass die Kirche in den 1650er Jahren während der Herrschaft von Fürst Mircea Ciobanul erbaut wurde.

 

Die St.-Antonius-Kirche in Bukarest steht direkt neben dem Palast des Woiwoden. Auf diesem Foto ist der Standort jedoch nicht so offensichtlich. Während seines Aufenthalts in Bukarest hatte Nico eine andere Inspiration für seine Fotos von den Denkmälern. Anstelle von statischen Aufnahmen von Gebäuden zeigten seine Fotos auch die Menschen der Hauptstadt Bukarest und viel warmes Sonnenuntergangslicht.

 

Das Foto “Stadt der Kontraste” wurde kurz nach unserem Besuch in Bukarest veröffentlicht und zeigt eine ähnliche Szenerie. Es ist mehr als acht Jahre her, dass wir die rumänische Hauptstadt besucht haben. Ist sie immer noch eine Stadt der Kontraste? Diese Frage stellten wir uns beide, als wir uns diese zeitgenössische Version des Fotos ansahen.

 

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Share this
13.4k