Nikolaus-Kopernikus-Denkmal in Warschau | Polen

Nicolaus Copernicus monument in front of Staszic Palace in central Warsaw; Poland
Im Zentrum von Warschau steht das Nikolaus-Kopernikus-Denkmal, mit dem ebenso viele Geschichten verbunden sind wie mit den Sprachen, in denen sie verfasst wurden. Obwohl in Montreal und Chicago originalgetreue Kopien dieses Denkmals zu finden sind, ist es das Denkmal vor dem Staszic-Palast, das vielleicht die turbulenteste Geschichte hat.
 

Kopernikus-Denkmal

 
Das Nikolaus-Kopernikus-Denkmal wurde auf Initiative des Wissenschaftlers und Philosophen Stanisław Staszic errichtet. Eine der Legenden besagt, dass das Denkmal ursprünglich in Toruń errichtet werden sollte. Die Idee kam, als Staszic hörte, dass Napoleon Bonaparte überrascht war, dass Toruń noch keine solche Kopernikus-Skulptur besaß (er wurde dort geboren). Die Teilung Polens und der Anschluss Toruńs an Preußen machten diese Pläne zunichte und schließlich wurde das Denkmal in Warschau errichtet.
 
 
 
 
Eine andere Geschichte über das Nikolaus-Kopernikus-Denkmal in Warschau erzählt, wie sich der Klerus weigerte, an der Enthüllung des Werkes teilzunehmen. Wieso den? Denn in der Vergangenheit wurde der von Kopernikus herausgegebene Band von Rom verurteilt und auf die Liste der verbotenen Bücher gesetzt.
 
 
 
 
Das Nikolaus-Kopernikus-Denkmal wurde auch während des Zweiten Weltkriegs zum Streitgegenstand zwischen Untergrundpolen und den deutschen Besatzern. Ursprünglich waren am Nikolaus-Kopernikus-Denkmal zwei Tafeln mit lateinischen Inschriften angebracht: “Dem Nikolaus Kopernikus dem dankbaren Vaterland” und auf Polnisch: “Dem Nikolaus Kopernikus den Landsleuten”. Diese Plaketten wurden entfernt und durch deutsche Inschriften ersetzt. Zwei Jahre später, am 11. Februar 1942, nahm Maciej Aleksy Dawidowski “Alek” von der Organisation der Kleinen Sabotage “Wawer” die neuen Tafeln ab und versteckte sie. Nach dem Warschauer Aufstand wurde das Denkmal teilweise zerstört und aus Warschau entfernt. Nachdem es auf einem Schrottplatz entdeckt wurde, wurde es in die Hauptstadt Polens zurücktransportiert und restauriert.
 
 
 
 
Kennen Sie weitere Geschichten zum Nikolaus-Kopernikus-Denkmal in Warschau?

Get it On Your Wall

Nico Trinkhaus Sumfinity Com
My goal is always to create the best possible and most exciting photos to do justice to the places where they’ve been taken.

Maybe this place evokes some good memory for you?

Or it’s a place which you always dreamed to be one day?

I wish a high-quality print of my photo will bring you a feeling of being there at any time!

Buy Online License   Buy Print

100% Satisfaction Guarantee

Money Back Guarantee

All artwork purchases are covered under our 100%, “take 30 days decide” money back guarantee.
If you are not satisfied with your purchase you can return it for a credit, refund or exchange within 30 days.

Lifetime Fade Free

The artworks sold as “Fine Art Prints” are exclusively printed using fade-free fine art archival papers and inks.
If your artwork was to fade, send it back to us and we will replace it at no charge for as long as you own it. No questions asked.

Lifetime Framing Warranty

We use only use the finest archival materials, and we guarantee that our framing will not damage your artwork in any way.
However, if for some reason something was ever to happen, you are 100% covered. If artwork was damaged because of our framing, we will reframe or replace it at no charge.

Related Posts

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *