London Eye – Der Ausblick

,

Das London Eye ist das höchste Riesenrad Europas und das dritthöchste der Welt. Gebaut anlässlich der Millenium-Feierlichkeiten, war ein Betrieb eigentlich nur für 5 Jahre geplant. Doch nach dem großen Erfolg verwarf man den Gedanken des Abbaus und betreibt das London Eye nun auf unbestimmte Zeit weiter.

Großer Erfolg? Durchaus. Auf mich persönlich strahlt ein Riesenrad keinen großartigen Reiz aus, aber da bin ich wohl deutlich in der Minderheit. Für Daria war es sogar die wichtigste Unternehmung der Reise (neben dem obligatorischen Doppeldecker-Bus fahren). Und so ging es scheinbar auch vielen anderen. Denn obwohl man sich Tickets online im Voraus kaufen kann, mussten wir trotzdem fast 2 Stunden warten bis wir unsere Kapsel endlich betreten konnten.

Natürlich konnte ich mich leicht überreden lassen, da ein Ausblick aus 135 höhe natürlich auch eine Chance für schöne Fotos bietet. Da die Fahrt insgesamt eine halbe Stunde dauert, sollte es auch zeitlich möglich sein, einige gute Fotos zu machen. Womit ich aber nicht gerechnet habe, war der Zustand der Kapsel. Das Glas war total verdreckt und zerkratzt. Für den Preis den man für die Fahrt bezahlt (ca. 30 Pfund), hatte ich dann doch gehofft, sie würden das London Eye besser instand halten.

Trotzdem, die Aussicht war absolute klasse. Man sieht alle wichtigen Sehenswürdigkeiten Londons aus einer anderen Perspektive, und bei gutem Wetter kann man wirklich weit schauen. In der Kapsel gab es kleine Computer die einem Informationen gaben über das, was man gerade sehen kann. Abgesehen von den Leuten, die die ganze Zeit umherrannten und sich wie Welse an die Scheiben klebten, war es auf jeden Fall die 2 Stunden Wartezeit wert.

Beim nächsten Mal würde ich das London Eye bei Abend/Nacht besuchen. Der Ausblick über die beleuchtete Skyline Londons muss großartig sein.

 

Technische Details

Kamera: Canon EOS 500D
Objektiv: Canon EF-S 10-22mm @ 10mm
ISO: 100
Belichtungen: 3 (-2, 0, +2)
Blende: 8
Belichtungszeit (mittel): 1/250s
Stativ: keins
Datum: Aufgenommen im Mai 2013
Ort: London Eye Riesenrad in London an der Themse
Software: Lightroom 5.4, Photoshop CC, Photomatix Pro, NIK Define 2, NIK Color Efex Pro 4, NIK Sharpener Pro 3

Der Westminster-Palast ist Teil des UNESCO Weltkulturerbes

Der Westminster-Palast ist gemeinsam mit der Westminster Abbey und der St. Margaret’s Church seit 1987 Teil des UNESCO Weltkulturerbes

» UNESCO Beschreibung des Weltkulturerbes: Palace of Westminster and Westminster Abbey including Saint Margaret’s Church
» Andere Fotos dieses Weltkulturerbes: Weitere Fotos
» London Eye: Öffnungszeiten und Tickets für das London Eye

Dieses Foto wurde hier aufgenommen:

Get it On Your Wall

Nico Trinkhaus Sumfinity Com

Mein Ziel ist es immer herausragende Fotos zu kreieren, die der Schönheit der Orte gerecht werden.

Vielleicht verbindest Du eine besondere Erinnerung mit der Stadt? Oder es ist ein Ort, den Du schon immer mal sehen wolltest?

Mit meinen Fotos an Deiner Wand, kannst Du diese positiven Emotionen jeden Tag durchleben!

Buy Online License   Buy Print

100% Satisfaction Guarantee

Money Back Guarantee

All artwork purchases are covered under our 100%, “take 30 days decide” money back guarantee.
If you are not satisfied with your purchase you can return it for a credit, refund or exchange within 30 days.

Lifetime Fade Free

The artworks sold as “Fine Art Prints” are exclusively printed using fade-free fine art archival papers and inks.
If your artwork was to fade, send it back to us and we will replace it at no charge for as long as you own it. No questions asked.

Lifetime Framing Warranty

We use only use the finest archival materials, and we guarantee that our framing will not damage your artwork in any way.
However, if for some reason something was ever to happen, you are 100% covered. If artwork was damaged because of our framing, we will reframe or replace it at no charge.

Related Posts


Related Posts



Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
%d Bloggern gefällt das: