Cascais Estoril - Forte de Santo António da Barra (Fort des Heiligen Antonius von Barra); Portugal.

Forte de Santo António da Barra | Cascais, Portugal

Das Fort des Heiligen Antonius von Barra in der Gemeinde Estoril, das sich in Cascais befindet, war eines der monumentalsten Gebäude, welches wir in Cascais gesehen haben. Die ehemalige Sommerresidenz von António de Oliveira Salazar wurde erst kürzlich renoviert und für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Cascais bei Sonnenschein – Praia da Rainha (Queen's Beach); Portugal.

Praia da Rainha | Cascais, Portugal

Praia da Rainha, übersetzt – der Königin-Strand, ist der kleinste Strand in Cascais und definitiv einer der schönsten. Die Geschichte erzählt uns, dass die letzte Königin Portugals, Königin Amelia, von ihm so verzaubert war, dass sie diesen Ort zu ihrem eigenen erklärte, daher der Name.

Cascais Stadtzentrum - Der Platz des 5. Oktober; Portugal.

Der Platz des 5. Oktober | Cascais, Portugal

Die Praça 5 de Outubro ist nicht nur ein Knotenpunkt für viele touristische Wege, sondern auch ein lebendiger Ort mit vielen lokalen Restaurants und Bars. Der Strand gegenüber in Cascais ist der perfekte Ort, um einen ganzen Tag lang die Sonne zu genießen.

Peniscola mit der Burg, während der Sommerferien in Spanien.

Burg von Peniscola | Peniscola, Spanien

Peniscola ist die Art von Stadt, die wir am liebsten besuchen. Schön mit einer reichen Geschichte, aber immer noch nicht so sehr von Reisenden und Fotografen entdeckt. Die Burg wurde im 13. Jahrhundert von den Tempelrittern erbaut. Irgendwann wurde diese Burg auch zum Haus des Papstes Benedikt III. ausgebaut.

Valencia Marina oder, wie offiziell bekannt, Juan Carlos 1 Marina; Spanien.

Valencia Marina | Valencia, Spanien

Valencia Marina oder wie offiziell bekannt, Juan Carlos 1 Marina, wurde durch den America’s Cup nach Valencia im Jahr 2007 berühmt und das war auch die Zeit, in der es renoviert wurde. Nach der Restaurierung zog der Ruhm nicht nur Touristenschiffe, sondern auch historische Schiffe mit einer Aussicht an, die jedem Bootsliebhaber gefallen würde.

Cabo da Roca in Sintra – eine Reise von Lissabon nach Portugal.

Cabo da Roca | Sintra, Portugal

Cabo da Roca ist der westlichste Teil Europas. Er liegt in der Gemeinde Sintra und ist nur 42 Kilometer von Lissabon entfernt. Der Cabo da Roca ist aufgrund seiner geografischen und symbolischen Bedeutung eine der wichtigsten touristischen Attraktionen in Europa.

Bild von Azulejo in Lissabon; Portugal

Portugiesische Azulejo | Lissabon, Portugal

Wenn Sie schon einmal in Portugal waren, kennen Sie “Azulejo” wahrscheinlich sehr gut. Dies sind farbenfrohe Fliesen, die zur Dekoration von Gebäuden, Palästen, Kirchen, Schulen etc. verwendet werden. Sie haben meist unterschiedliche Formen und Tönungen.

Jerónimos Kloster und der Garten in Lissabon; Portugal

Jerónimos Kloster | Lissabon, Portugal

Die Goldene Stunde ist eine unserer Lieblingszeiten, um das Kloster Jerónimos zu besuchen. Die Touristenbusse verschwinden kurz und das sanfte Abendlicht umrahmt die Fassade des Gebäudes im manuelinischen Stil, und die Gärten werden zu einem ruhigen Wunderland.

Pena-Palast in Sintra im romantischen Stil; Portugal

Pena Palast im Sintra-Gebirge | Portugal

Wir fanden den märchenhaften Glanz des Schlosses, der die immergrünen Hügel der Serra da Sintra kontrastierte, ganz einzigartig. Jeder Teil davon hatte eine andere Farbe und erweckte fast den Eindruck eines separaten Gebäudes, das aus verschiedenen Welten stammend, aber mit seinen eigenen phantasievollen Ornamenten.

Lissabon - Queijo de Azeitão und Vinho Verde; Portugal

Wein und Käse | Lissabon, Portugal

Lissabonner Köstlichkeiten testen immer die Gesundheit unseres Körpers – insbesondere unserer Leber. Bei so vielen hochwertigen Flaschen Wein und Käse ist es sehr schwierig, auch nur einen Tag davon ohne zu überleben: oder noch besser, wie wäre es denn mit der Duo-Kombination…?