Kathedrale der Heiligen Veit, Wenzel und Adalbert in Prag, Tschechische Republik/Tschechien

Die St.-Veits-Kathedrale in Prag ist die größte Kirche in der gesamten Tschechischen Republik. Sie auf einem einzigen Foto festzuhalten, ist daher keine leichte Aufgabe. Die meisten bekannten Fotos von Prag zeigen nur einen Teil der Kathedrale zusammen mit der Burg Hradschin. Nico konnte dieses Bild erst einige Jahre nach seinen ersten Aufnahmen von Prag machen. Als seine Fähigkeiten und seine Ausrüstung es ihm erlaubten, ein so hohes Gebäude zu fotografieren, ohne dass er ein paar Schritte zurückgehen konnte.

 

Die Kathedrale der Heiligen Veit, Wenzel und Adalbert in Prag wird gemeinhin als Veitsdom (Katedrála svatého Víta auf Tschechisch) bezeichnet. Dies war auch der offizielle Name dieser Kirche bis 1997. Es ist die dritte Kirche, die an diesem Ort steht. Die erste wurde im Jahr 930 erbaut. Glaubt man Wikipedia, so wählte der Gründer dieser ersten Kirche, Wenzel I. der Heilige, den Heiligen Veit nicht ohne Grund zu seinem Schutzpatron. Der Herzog von Böhmen wollte sein Volk zum Christentum bekehren. Der tschechische Name des Heiligen Veit (Svatý Vít) klingt fast identisch mit dem Namen der heidnischen Gottheit der Slawen in diesem Gebiet, Svantevit”. Auf diese Weise hoffte der umsichtige Fürst, die neue Religion leichter adaptieren zu können.

 

Was halten Sie von dieser Geschichte über den Namen des Veitsdoms? Finden Sie sie plausibel?

 

Nico Trinkhaus

Nico Trinkhaus

Nico Trinkhaus is the mind-blind photographer, using cameras to create visions and memories that otherwise would be lost to him.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Nico Trinkhaus
Photography

Blogger, looking for photos?

You may qualify for a free license