Wandern auf Teneriffa | Spanien

Wenn Sie auf Teneriffa wandern möchten, sollten Sie sich das Anaga-Gebirge nicht entgehen lassen.

Mein Lieblingswanderweg war der, den wir nach der Fahrt zum Mirador Cruz del Carmen in der Nähe der Stadt Las Mercedes unternahmen. Als wir am Mirador ankamen, war das Wetter nicht gut genug für ein paar Fotos, also zogen wir unsere Wanderschuhe an und machten uns auf den Weg.

Von hier aus hat man Zugang zu allen möglichen Wegen, die man sich nur wünschen kann. Für Anfänger ist etwas dabei, für Fortgeschrittene gibt es Pfade. Man findet Trailrunner und langsame Wanderer. Es gibt Rundwege und Einbahnstraßen. Wir entschieden uns für einen der leichteren Wege, der als Rundweg nur etwa eine Stunde dauerte.

Der Weg führte uns durch den mystischen Nebelwald des Anaga-Gebirges – und wenn das Wetter nicht für die große Aussicht auf den Teide taugt, dann ist es genau richtig, um den Wald zu erleben. Kurz vor dem Ende unserer Wanderung fand ich diese Stelle. An diesem Punkt MUSSTE ich meine Kamera herausholen. Ich war die ganze Zeit auf der Suche nach der perfekten Kulisse, um festzuhalten, was ich auf dieser Wanderung auf Teneriffa erlebt habe. Und das hier war es.

Das mystische Licht scheint durch den Wald, der das ganze Jahr über grün ist. Das Licht wird in den Lichtstrahlen sichtbar, die durch den Nebel gebrochen werden. Ich baue mein Stativ auf; ich komponiere den Wanderweg im Rahmen neben dem Licht. Ich nehme die Szenerie noch einmal in mich auf und drücke auf den Auslöser.

Können Sie sich vorstellen, warum ich so gerne auf Teneriffa wandere?

P.S., dies ist der Google Maps Standort für den Start des Wanderwege

Nico Trinkhaus

Nico Trinkhaus

Nico Trinkhaus is the mind-blind photographer, using cameras to create visions and memories that otherwise would be lost to him.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Nico Trinkhaus
Photography

Blogger, looking for photos?

You may qualify for a free license