Bugloss am Teide Berg | Teneriffa, Spanien

Hast du dich jemals gefragt, was ein Bugloss ist? Eine Bugloss ist eine Pflanze, die auf der Insel Teneriffa in Spanien weit verbreitet ist. Sie wird normalerweise bis zu 3 Meter hoch und ist auf Las Cañadas del Teide zu finden. Ich wollte sie schon immer in einem entzündeten Rot-Ton blühen sehen.

Normalerweise besuchen wir Teneriffa, wenn die Sonne Europa verlassen hat, und in den Wintermonaten sieht man eigentlich nur ein „Skelett“ dieser seltenen Pflanze. Da ich sie immer ohne Blüten sah, gab ich ihr seinen eigenen passenden Spitznamen – “Geisterblume”. Sie hat tatsächlich viele Namen – sie wurde der Turm der Juwelen, roter Bugloss, Teneriffa Bugloss oder Mount Teide Bugloss genannt.

Wie auch immer Sie sie nennen, es ist nie einfach, sie an den Hängen des Teide-Vulkans zu finden. Es ist auch sehr schwierig, Fotos zu machen und kann manchmal sehr unangenehm sein. Dennoch fuhren wir an diesem Tag bei klarem Himmel den Teide hinauf und ich wusste, dass ich eine gute Chance hatte, diese Schönheit zu finden. Auf dem Weg nach Las Cañadas erschien uns die Aussicht auf La Gomera auf magische Weise vor Augen. Nico fuhr mit dem Auto von der Straße ab und beeilte sich, um diese Szenerie festzuhalten. Und natürlich: Als wir hochfuhren – da war sie, die “Geisterblume”, die sich ruhig inmitten der perfekten Bildkomposition zusammen mit den Hängen des Teide, dem Meerwasser und der Aussicht auf La Gomera befand. Sie weckte eine echte Sehnsucht nach der Sonne und sah so zerbrechlich aus, so wie sie aus dem vulkanischen Boden wuchs.

Lisandra Correia

Lisandra Correia

Next photos to discover:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Nico Trinkhaus Portrait

Nico Trinkhaus
Photography

Blogger, looking for photos?

You may qualify for a free license