Lorbeerwald auf den Anaga-Bergen | Teneriffa, Spanien

Wandern im Lorbeerwald durch die Anaga-Berge ist, als wenn man zurück in die Zeit geht. Diese verschiedenen subtropischen Bäume und Pflanzen auf Teneriffa bedeckten einst, vor etwa 20.000 Jahren, die südlichen Teile Europas und Nordafrikas. Leider sind die Wälder aus der Tertiärzeit auf der ganzen Welt sehr selten zu finden.

Egal wie oft wir Teneriffa besuchen: Eine Wanderung auf den Anaga Bergen ist ein Muss für uns. Auf einem Teil dieser Bergkette finden Sie trockene Regionen mit niedrigen Pflanzen und in nur einer Stunde Fußweg befinden Sie sich in einem dichten Waldgebiet, in dem die Wolken Sie fast aus allen Richtungen umgeben.

Es ist ein richtiger Spielplatz für Nico, die Hügel, Lorbeerbäume und Lichtstreifen ausfindig zu machen – aber in diesem besonderen Moment öffnete sich ein plötzlich erleuchteter Weg vor uns. Das war keine leichte Aufgabe – tagsüber, auch im Winter, scheint die Sonne über den Bergen so stark, dass sie uns fast blendet, trotz der Tatsache, dass wir eine Sonnenbrille trugen. Die Wetterbedingungen änderten sich ständig – in einem Moment war die Sonne da und innerhalb weniger Minuten versuchten wir uns vor dem strömenden Regen zu verstecken. Das Besteigen der Berge mit unserer kompletten Kameraausrüstung war auch äußerst anstrengend, aber ab und zu, wenn sich der Himmel lichtete, sahen wir einen solchen Weg vor uns, wie man auf dem Bild sieht, der uns das Gefühl gab, mitten in einem Märchens zu sein.

Lisandra Correia

Lisandra Correia

Next photos to discover:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Nico Trinkhaus Portrait

Nico Trinkhaus
Photography

Blogger, looking for photos?

You may qualify for a free license