Der Strand von Benijo – ein Tag im Paradies | Teneriffa, Spanien

Wenn Sie ein Liebhaber von reiner, unberührter Natur sind, werden Sie den Strand von Benijo bewundern. Er liegt im Nordosten Teneriffas in der Nähe des Anaga-Gebirges, das ich schon in einem meiner früheren Beiträge erwähnte.

 

Die Natur am Stand von Benijo

Wie die meisten Strände in Teneriffa ist der Sand am Strand von Benijo schwarz. Auch die Steine sind aufgrund ihres vulkanischen Ursprungs schwarz. Diese Landschaft sieht fast wie nicht von dieser Erde aus – ein wahres Fotografen-Paradies. Der Strand ist im Besitz der Stadt Taganana und seine Länge erstreckt sich auf 300 m.

 

Ein paradiesischer Ort

Dieser Strand ist von der Zivilisation durch Berge getrennt und zeigt die Natur von ihrer gefährlichen Seite. Es ist fast unmöglich, dort zu schwimmen, da die Wellen des Ozeans hoch und stark sind. Auch wenn dieser Ort nur schwer zu erreichen ist, kann ich dieses Gebiet jedem ambitionierten Fotografen empfehlen. Ohne Zweifel: ein Fotografen-Paradies.

Daria Trinkhaus

Daria Trinkhaus

Daria Trinkhaus is a writer, who loves to discover the hidden stories behind each and every place she visits.

Next photos to discover:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Nico Trinkhaus Portrait

Nico Trinkhaus
Photography

Blogger, looking for photos?

You may qualify for a free license