Leuchtturm auf Cabo de Cavalleria | Menorca, Spanien

Cabo de Cavalleria ist die nördliche Landzunge der Insel Menorca. In den Frühlingsmonaten kann man den Sonnenuntergang direkt hinter den Klippen und dem Leuchtturm beobachten, der sich fast am Rande der Küste und des Meeres befindet.

Der Leuchtturm wurde auf der höchsten Steilküste des Cabo de Cavalleria erbaut und befindet sich insgesamt 94 Meter über dem Meeresspiegel. Daher kann man sein Licht auch aus großer Entfernung erkennen. Das Licht des Leuchtturms blinkt zweimal alle zehn Sekunden, sobald die Nacht angebrochen ist.

Dieses Foto zu machen, stellte für mich eine Art Meditation dar, denn die Farben des Sonnenuntergangs stellten einen Kontrast zum Meer dar. Es waren so viele kleine Details zu entdecken, die Kalksteine der Klippe hoben sich deutlich hervor und der Leuchtturm leuchtete in einem hellen, eingängigen Orange. Der Leuchtturm von Cabo de Cavalleria ist eines der Symbole Menorcas. Seit 1897 schützt er die Seeleute davor, an den felsigen Küsten Menorcas zu zerschellen. Betrachtet man diese Bildkomposition, so kommt mir der Gedanke, dass die Umgebung seit dieser Zeit unverändert geblieben war, obwohl Jahrzehnte vergangen waren.

Lisandra Correia

Lisandra Correia

Next photos to discover:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Nico Trinkhaus Portrait

Nico Trinkhaus
Photography

Blogger, looking for photos?

You may qualify for a free license