Spanien

Gotisches Viertel in Barcelona mit Pont del Bisbe bei Nacht ohne Menschen

Gotisches Viertel | Barcelona

Barcelonas Gotisches Viertel ist eine labyrinthische Schatztruhe voller Geschichte, Architektur und Kultur, die von der Römerzeit bis in die Neuzeit reicht. Die kopfsteingepflasterten Gassen und

Wanderweg im Anaga-Gebirge auf Teneriffa, bei Nebel und bewölktem Licht

Wandern auf Teneriffa | Spanien

Wenn Sie auf Teneriffa wandern möchten, sollten Sie sich das Anaga-Gebirge nicht entgehen lassen. Mein Lieblingswanderweg war der, den wir nach der Fahrt zum Mirador

Roques de García auf Teneriffa nach Sonnenuntergang in der Nähe des Vulkans Teide

Roques de García | Teneriffa, Spanien

Die Roques de García sind ein wunderbarer erster Halt bei einem Besuch der Teide-Hochebene auf Teneriffa. Der rechte Teil dieser Felsformation wird Roque Cinchado oder,

Panorama des Vulkans Teide auf Teneriffa, der Kanarischen Insel in Spanien

Teide-Panorama | Teneriffa, Spanien

Jedes Mal, wenn wir Teneriffa besuchen, müssen wir mindestens einmal hinaufgehen, um den Panoramablick auf den Vulkan Teide zu genießen. Ich finde es jedes Mal

Kathedrale von Valencia | Spanien

Wenn Sie bei Google nach “Kathedrale von Valencia” suchen, lautet der erste Vorschlag für eine Anfrage “Ist der Heilige Gral in Valencia?”. Nun, anscheinend ja.

Park Güell designed by Antoni Gaudi in Barcelona; Catalonia/Spain

Park Güell in Barcelona | Spanien

Wenn Sie schon einmal etwas von Barcelona gehört haben, dann ist Ihnen der Name Antoni Gaudí wahrscheinlich nicht unbekannt. Dieser weltbekannte Architekt wurde berühmt für

Mercado Central - Valencia's central market; Spain

Zentraler Markt in Valência | Espanha

An dem Mercado Central in Valencia kann man unmöglich gleichgültig vorbeigehen. Die Architektur dieses Gebäudes zeigt von außen den Jugendstil Valencias mit Elementen der traditionellen

Son Bou Nachtansicht; Menorca; Balearen; Spanien

Son Bou | Menorca, Spanien

Die Balearen sind bekannt für kleine, charmante Städte und Fischerdörfer – wie Son Bou auf Menorca. Die meisten Menschen kennen diesen Ort bei Tageslicht, sind sich jedoch nicht bewusst, dass man nachts aus der Umgebung des Dorfes die Milchstraße sehen kann.

Balearische Inseln: Leuchtturm von Menorca Favàritx; Spanien

Der Leuchtturm von Favàritx | Menorca, Spanien

Der Leuchtturm von Favàritx ist einer der meistbesuchten Leuchttürme auf Menorca, vielleicht wegen dieses überirdischen Gefühls, das man hat, wenn man auf dem mondähnlichen Boden steht und die weiße Statue des Leuchtturms sieht, die geschaffen wurde, um Schiffe zu retten, die an der rauen Küste Menorcas Schiffbruch erlitten haben.

Panorama von Menorca in Spanien - Leuchtturm Favàritx während der Nacht

Favàritx-Leuchtturm | Menorca, Spanien

Der Leuchtturm von Favàritx ist der älteste Leuchtturm Menorcas. Bevor er 1922 errichtet wurde, erlitten viele Schiffe an der Nordostküste dieser Baleareninsel in Spanien Schiffbruch. Der Leuchtturm von Favàritx steht 47 Meter über dem Meeresspiegel. Der Leuchtturm selbst ist 28 m hoch, aber er ist auf den steil ins Meer abfallenden Klippen gebaut.

Peniscola - eine Stadt zwischen Barcelona und Valencia in Spanien

Altstadt von Peniscola | Peniscola, Spanien

Peñíscola, ein kleines spanisches Hauptfischerdorf, liegt an der Costa Azahar – Orangenblütenküste. Es ist ein großartiger Zwischenstopp, wenn Sie von Valencia nach Barcelona reisen.

Peniscola mit der Burg, während der Sommerferien in Spanien.

Burg von Peniscola | Peniscola, Spanien

Peniscola ist die Art von Stadt, die wir am liebsten besuchen. Schön mit einer reichen Geschichte, aber immer noch nicht so sehr von Reisenden und Fotografen entdeckt. Die Burg wurde im 13. Jahrhundert von den Tempelrittern erbaut. Irgendwann wurde diese Burg auch zum Haus des Papstes Benedikt III. ausgebaut.

Valencia Marina oder, wie offiziell bekannt, Juan Carlos 1 Marina; Spanien.

Valencia Marina | Valencia, Spanien

Valencia Marina oder wie offiziell bekannt, Juan Carlos 1 Marina, wurde durch den America’s Cup nach Valencia im Jahr 2007 berühmt und das war auch die Zeit, in der es renoviert wurde. Nach der Restaurierung zog der Ruhm nicht nur Touristenschiffe, sondern auch historische Schiffe mit einer Aussicht an, die jedem Bootsliebhaber gefallen würde.

Weg durch den Lorbeerwald auf den Anaga-Bergen auf Teneriffa, Spanien

Lorbeerwald auf den Anaga-Bergen | Teneriffa, Spanien

Wandern im Lorbeerwald durch die Anaga-Berge ist, als wenn man zurück in die Zeit geht. Diese verschiedenen subtropischen Bäume und Pflanzen auf Teneriffa bedeckten einst, vor etwa 20.000 Jahren, die südlichen Teile Europas und Nordafrikas. Leider sind die Wälder aus der Tertiärzeit auf der ganzen Welt sehr selten zu finden.

Teneriffa Bugloss am Teide Berg mit Blick auf La Gomera an einem sonnigen Tag; Spanien.

Bugloss am Teide Berg | Teneriffa, Spanien

Hast du dich jemals gefragt, was ein Bugloss ist? Eine Bugloss ist eine Pflanze, die auf der Insel Teneriffa in Spanien weit verbreitet ist. Sie wird normalerweise bis zu 3 Meter hoch und ist auf Las Cañadas del Teide zu finden. Ich wollte sie schon immer in einem entzündeten Rot-Ton blühen sehen.

Leuchtstoffröhren-Lichtmalerei auf Menorca, Spanien.

Lichtmalerei-Aufnahmen | Menorca, Spanien

Diese Fotos sind keine Täuschung und wurden auf diesem Planeten geschossen, auch wenn Sie anderer Meinung sein mögen! Lichtmalerei-Aufnahmen sind für mich Neuland gewesen. Bevor ich die PhotoPills auf Menorca besucht hatte, hatte ich keinerlei Ahnung davon, wie so etwas funktioniert und wie viel Spaß es aber macht!

Sanisera und Sa Nitja auf Menorca, Spanien.

Sanisera und Sa Nitja | Menorca, Spanien

Am Abend erlebten wir einen atemberaubenden Sonnenuntergang, den wir alle sehr genossen haben. Die alten umliegenden Ruinen, das Boot auf dem ruhigen Wasser und die Ruinen des British Tower stehen alle perfekt zueinander am Horizont: eine bemerkenswerte Aussicht. Mit diesem Foto habe ich mehrere Sehenswürdigkeiten einfangen können, welche die Geschichte des Naturhafens Sa Nitja geprägt haben.

Menorca Cavalleria Küste, von den Klippen aus, Spanien.

Cavalleria Küste | Menorca, Spanien

Die Kalksteinfelsen von Menorca besitzen sowohl eine majestätische als auch friedliche Wirkung, als wir am Morgen Fotos zusammen mit den Leuten von PhotoPills machen wollten. Es fiel mir schwer, mir vorzustellen, dass die Küste von Cavalleria einst von Piraten und Römern heimgesucht worden ist.

Menorca Cap de Favàritx Parc Natural de S’Albufera des Grau, Spanien.

Cap de Favàritx | Menorca, Spanien

Was für ein Anblick – das Cap de Favàritx befindet sich auf der Nordostseite Menorcas im „Parc Natural de S’Albufera des Grau“. Dieser Teil der Küste ist sowohl für seine Sandstrände als auch für seine beeindruckenden Felsformationen berühmt. Der Leuchtturm auf diesem Bild ist im Hintergrund etwas schwer zu erkennen, aber er befindet sich 47 Meter über dem Meeresspiegel und sein Licht kann in einer Entfernung von 16 Seemeilen wahrgenommen werden.