Der Leuchtturm von Felgueiras bei Sonnenuntergang | Porto, Portugal

Die Portugiesen sind bekannt für ihre Vorliebe für Entdeckungen.

Portugal war eines der Länder, in dem die größten Segler und Entdecker geboren wurden. Diese Matrosen mussten nach langen Ausflügen ihren Weg nach Hause finden, und so wurden Leuchttürme zu so wichtigen Wahrzeichen der Küstenstädte.

Der Leuchtturm Porto Felgueiras befindet sich an der Douro-Mündung, kurz bevor der Fluss in den Atlantik mündet. Durch die Nähe des Ozeans wurden die Wellen oft enorm. Einmal machten wir einen Spaziergang zu diesem Teil von Porto und betraten den Pier, der zum Leuchtturm Felgueiras führt. Es war ein sonniger Tag und das Meer schien relativ ruhig zu sein, aber dann prallten plötzlich große Wellen gegen das Ufer und ließen uns völlig durchnässt zurück. Ich kann mir nur vorstellen, wie gefährlich das Wetter gelegentlich sein kann. Ein Freund teilte uns später mit, dass die Wellen tatsächlich eine Person sogar in den Ozean drücken könnten. Seitdem sind wir aufgrund der unvorhersehbaren Wetterbedingungen vorsichtiger geworden, diesen Teil zu betreten.

Ein Jahr später, nachdem wir vom Meerwasser durchnässt worden waren, besuchten wir den Leuchtturm Felgueiras wieder. Die Wellen waren nicht so hoch und wir hatten großes Glück, diesen hinreißenden Sonnenuntergang über dem Pier zu sehen. Es dauerte eine Weile, bis Nico den Weg fotografiert hatte, ohne dass ein Besucher auf dem Foto zu sehen war. Aber am Strand zu sitzen, auf einen perfekten „Schuss“ zu warten und die letzte Wärme der Sonne zu genießen, war auch keine solche Tragödie.

Lisandra Correia

Lisandra Correia

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Nico Trinkhaus
Photography

Blogger, looking for photos?

You may qualify for a free license