Jerónimos Kloster | Lissabon, Portugal

Die Goldene Stunde ist eine unserer Lieblingszeiten, um das Kloster Jerónimos zu besuchen. Die Touristenbusse verschwinden kurz und das sanfte Abendlicht umrahmt die Fassade des Gebäudes im manuelinischen Stil, und die Gärten werden zu einem ruhigen Wunderland.

Das Jerónimos-Kloster wurde Ende des 15. Jahrhunderts im Auftrag von König Manuel I. erbaut. Die Geschichte erzählt, dass der portugiesische König wollte, dass das Kloster an der Stelle gebaut wird, an der Vasco da Gama seine letzte Nacht verbrachte, bevor er sich auf die erste Reise nach Indien begab.

Wenn Sie sich der Fassade nähern oder das Kloster Jerónimos besuchen, werden Sie wahrscheinlich viele Ornamente mit maritimen Symbolen wie z.B. Seile und Anker bemerken. Es gibt kleine Schilder, die auf die enge Verbindung zwischen den Entdeckungsdaten des Klosters und der Zeit nach dem Gebet der Mönche für eine sichere Reise der Seeleute hinweisen.

Picture of Lisandra Correia

Lisandra Correia

More photos to discover:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Nico Trinkhaus Portrait

Nico Trinkhaus
Photography

Do you like what you see?

Most of our photos are available as Fine Art Prints and can be licensed for business use. Contact us!