Präsidentenpalast in Warschau | Polen

Wir sind es gewohnt, diesen Palast in Warschau “Präsidenten” zu nennen, jedoch ist er erst seit 1994 Sitz der polnischen Präsidenten. Dieser größte Palast in Warschau wurde auch genannt: Koniecpolski-Palast, Radziwill-Palast, Lubomirski-Palast, Namiestnikowski-Palast und Rat des Ministerpalastes.
 

Polnischer Adel

 
Der Bau dieses barocken Gebäudes begann 1643 auf Anordnung des Großkönigs Hetman Stanisław Koniecpolski. Nach seinem Tod ging der Palast von Vertretern des polnischen Adels in die Hände über. Es war ein Ort für öffentliche Versammlungen, Feste, Bälle, Theateraufführungen und Opern. Hier fanden Treffen der Delegation statt, die den Vertrag über die erste Teilung Polens vorbereitete. Während des Kosciuszko-Aufstandes befand sich hier ein Lazarett, und am 24. Februar 1818 fand hier das erste öffentliche Konzert des damals erst 8-jährigen Frederic Chopin statt.
 
Zu Beginn des 19. Jahrhunderts wurde der Palast von der Regierung des Königreichs Polen gekauft und im klassizistischen Stil (dieser Stil herrscht bis heute) umgebaut. Überraschenderweise überstand der Palast den Zweiten Weltkrieg weitgehend unzerstört. In dieser Zeit litt jedoch die Statue des Fürsten Jozef Poniatowski, von der erst 1965 eine Kopie vor dem Gebäude aufgestellt wurde. Hier fanden die Verhandlungen am Runden Tisch statt, nach denen Polen seine demokratische Unabhängigkeit wiedererlangte.
 
Die Geschichte des Präsidentenpalastes lässt sich nicht kürzen – seine Bedeutung und seine Funktionen waren für Polen so wichtig, dass wir nur auf eine genauere Lektüre der Geschichte dieses Gebäudes verweisen können. Hier fanden einige der wichtigsten kulturellen Veranstaltungen der Nation statt. Hier verlor und erlangte auch Polen seine Unabhängigkeit.
Lisandra Correia

Lisandra Correia

Next photos to discover:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Nico Trinkhaus Portrait

Nico Trinkhaus
Photography

Blogger, looking for photos?

You may qualify for a free license