Hala Gąsienicowa – ein tolles Sommerabenteuer | Tatra Gebirge, Polen

Diese strahlenden Farben in diesem Foto – ich erinnere mich gerne an meine Reise in den Tatra-Nationalpark in Polen. Natürlich ist es ungewöhnlich, seinen Sommerurlaub in den Bergen zu verbringen. Normalerweise war ich nur im Winter an so einem Ort.

 

Aktivitäten im Tatra-Nationalpark in Polen

Es war eine schöne Überraschung, dass der Park nicht nur hervorragende Bedingungen für Bergsteiger und Wanderer bot, sondern dass man auch zu entspannenden Spaziergängen in die nah gelegenen Täler und Gipfel aufbrechen konnte. Für mich als Fotograf waren das natürlich optimale Bedingungen, um die Schönheit dieser Gegend einzufangen.

 

Ein Spaziergang zur Hütte Hala Gąsienicowa

Um genau zu sein: Es gibt drei ähnliche Hütten im Tatra Nationalpark in Polen. Sie befinden sich in der Mitte des Weges vom Tal bis zum Gipfel des Berges. Sie können sie nur zu Fuß erreichen. Unsere Tour begann auf 1000 m Höhe und endete 2000 m in Kasprowy Wierch. Auf unserem Weg nach unten nahmen wir eine Gondel.

Allein für dieses einzigartige Foto hat sich der Weg gelohnt. Jeder Besuch in den Tatra Gebirgen verläuft anders. Doch es gibt noch so vieles in dieser Region zu entdecken!

Daria Trinkhaus

Daria Trinkhaus

Daria Trinkhaus is a writer, who loves to discover the hidden stories behind each and every place she visits.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Nico Trinkhaus
Photography

Blogger, looking for photos?

You may qualify for a free license