Himmel über Kazimierz | Krakau, Polen

Kennt Ihr das auch? Man ist 10 Tage unterwegs und mag Fotos machen. Die Hälfte der Zeit hat man dicke Wolken oder sogar Regen. Man stellt sich den Wecker um 5 Uhr um vielleicht doch von einem schönen Sonnenaufgang überrascht zu werden was auch manchmal funktioniert. Und am letzten Tag dann, wenn man früh morgens wieder zum Flughafen muss, passiert es dann – der beste Sonnenaufgang der ganzen Reise.

So ist es mir zumindest auf meiner Reise nach Polen gegangen. Unser Flieger zurück ging recht früh, sodass wir zeitig aufstehen mussten. In unserem AirBNB Appartement hatten wir keine richtigen Fenster, sondern nur Dachluken – und irgendwann hab ich mich dann gewundert warum das Licht in der Wohnung so komisch ist. Durch die Luke geklettert und was sehe ich? Den schönsten Sonnenaufgang der ganzen Reise. Leider keine Zeit mehr um rauszugehen aber ich konnte es mir nicht verkneifen die Szene über dem jüdischen Viertel Kazimierz in Krakau vom Fenster aus festzuhalten.

Daria Trinkhaus

Daria Trinkhaus

Daria Trinkhaus is a writer, who loves to discover the hidden stories behind each and every place she visits.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Nico Trinkhaus
Photography

Blogger, looking for photos?

You may qualify for a free license