Chalet auf dem Wasser im Langkawi Island Resort | Malaysia

Zur Inselregion „Langkawi“ gehören insgesamt 99 Inseln. Langkawi ist eines der größten Tourismusziele in Malaysia, obwohl es im Vergleich zu Phuket, der Hauptstadt von Thailand, die sich in der Nähe befindet, noch eine unentdeckte Region darstellt. Zwischen November und März herrscht in Südostasien die Trockenzeit, somit stellt dies den perfekten Zeitraum dar, Malaysia zu besuchen.

April 2016 verbrachten Daria und ich unsere Flitterwochen dort. Genau zu diesem Zeitpunkt und in diesem Teil Malaysias setzt normalerweise die Regenzeit auf der Insel „Langkawi“ ein, speziell im September und Oktober kommt es zu schweren Regenfällen. Dennoch unternahmen wir einen Versuch. Und wir hatten Glück! Während unseres Aufenthaltes schien komplett die Sonne!  Wir entdeckten dann das „Berjaya Resort“ auf Kedah Island, das nicht nur viel Platz zum Erkunden bot, sondern auch Wasser-Chalets mit Blick auf die türkisfarbene „Malacca Strait“.

Was am „Berjaya“ besonders war: Dieses „Langkawi Island Resort“ lag teilweise direkt an der Küste und teilweise im Regenwald. Es war uns tatsächlich möglich, unser Chalet vom Balkon aus in Richtung türkisfarbenes Wasser zu verlassen, die Tür zu unserem Haus schließen, während wir uns immer noch inmitten des Dschungels mit all seinem wilden Tieren befanden!

Als wir uns in Richtung Nordwesten der „Kedah Island of Langkawi“ zubewegten, waren wir uns nicht ganz sicher, was wir von einem solchen Ort erwarten sollten, der so abgelegen und tief in der Mitte des wilden Regenwaldes lag. Nachdem wir das „Berjaya Resort“ erreicht hatten, waren wir mehr als erstaunt über die Modernität der Gegend.

Viele der „Langkawi Island Resorts“ stellen mittlerweile derartig luxuriöse und moderne Orte dar, die sich z. B. für Anlässe wie eine Hochzeitreise ideal eignen. Aufgrund des Tourismus scheint sich die Wirtschaft in dieser Region Malaysias stärker zu entwickeln.  Interessant ist in diesem Zusammenhang, dass das „Langkawi Resort“ angeblich die ärmste Region Malaysias gewesen sein soll. Einer Legende nach soll vor 200 Jahren eine Frau namens Mahsuri von Bewohnern der Insel des Ehebruchs beschuldigt worden sein, obwohl sie unschuldig war. Als Strafe wurde sie an einen Baum gefesselt und mit einem Messer erstochen. Dem Tode nahe, kam plötzlich weißes Blut zum Vorschein und als Rache verfluchte sie die Langkawi-Inselgruppe. Dem Fluch nach sollte die Inselgruppe sieben Generationen lang zu keinerlei Reichtum gelangen.

Unserer Meinung nach scheinen die sieben Generationen bereits vorbei zu sein, der Fluch ist gebrochen. Die „Langkawi Islands“ und das „Berjaya Resort“ machen auf uns den Eindruck eines gut entwickeltes Paradies gewirkt, das dennoch seine ursprüngliche wilde Schönheit nicht eingebüßt hat.

Lisandra Correia

Lisandra Correia

Next photos to discover:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Nico Trinkhaus Portrait

Nico Trinkhaus
Photography

Blogger, looking for photos?

You may qualify for a free license