Trogir-Promenade | Kroatien im Sommer

Diese kleine kroatische Stadt an der Adriaküste hat den Titel des UNESCO-Kulturerbes verdient. Dies liegt vor allem an der venezianischen Architektur des Stadtzentrums von Trogir. Aber nicht nur das Zentrum und die Gebäude im italienischen Stil verdienen Aufmerksamkeit.
 

Trogir

 
Trogirs Abhängigkeit von verschiedenen Ländern ändert sich in den mehr als 2300 Jahren seines Bestehens stark. Es wurde von Griechenland, dem Römischen Reich, Ungarn, Venezianern, Habsburgern regiert und schließlich wurde es eine kroatische Stadt. Diese Geschichte von Trogir trug zur bemerkenswerten architektonischen Vielfalt des Stadtzentrums bei.
 
Die Trogir Promenade, auf diesem Foto zu sehen, ist das Zentrum des Nachtlebens der Stadt. Interessanterweise liegt Trogir auf einer Insel und ist nur durch eine Brücke mit dem kroatischen Festland verbunden. Die Promenade ist nur ein Teil der Altstadt, aber gerade dieser von Palmen gesäumte Boulevard ist oft auf Fotos zu erkennen – suchen Sie zum Beispiel einfach bei Google nach dem Begriff “Trogir Waterfront”. Wenn Sie sich also beim Bewundern von gotischen, Renaissance- und Barockgebäuden langweilen, gehen Sie zurück an die Uferpromenade der Stadt und finden Sie ein Restaurant mit typisch kroatischer Küche. Empfohlen, empfohlen.
Lisandra Correia

Lisandra Correia

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Nico Trinkhaus
Photography

Blogger, looking for photos?

You may qualify for a free license