Dubrovnik bei Nacht | Dubrovnik, Kroatien

Eigentlich müsste es heißen: Dubrovnik in den frühesten Morgenstunden, denn diese Aufnahme entstand um exakt 4.58 Uhr an einem Morgen im Sommer. Als Fotograf bin ich es gewohnt vor dem Sonnenaufgang auf den Beinen zu sein und mich mit meiner Kamera auf die Lauer zu legen, um die ersten Sonnenstrahlen einzufangen. Normalerweise bin ich dabei auch meistens alleine, aber in der kroatischen UNESCO-Stadt sind sogar um diese Stunde schon einige Touristen auf dem Weg in einen ereignisreichen Urlaubstag. Wahrscheinlich wegen der vielen Kreuzfahrten, die im Hafen Dubrovniks Halt machen.

Dennoch trifft man die Hauptstraße Dubrovniks, die sogenannte „Stradun“ nur selten so leer an. Normalerweise tummeln sich auf den über die Jahrhunderte zu hochglanzpolierten Pflastersteinen die Menschen und erfüllen den historischen Kern der Stadt mit Leben. An diesem Morgen bot sich mir jedoch eine einzigartige und, wie ich finde, atemberaubende Szene; es war als würden mir die alten gemauerten Fassaden mit ihren hellen Laternen den Weg zu dem 1444 erbauten städtischen Glockenturm weisen.

Für mich gibt es an einem so geschichtsträchtigen Ort wie Dubrovnik keinen besseren Start in einen neuen Tag.

Daria Trinkhaus

Daria Trinkhaus

Daria Trinkhaus is a writer, who loves to discover the hidden stories behind each and every place she visits.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Nico Trinkhaus
Photography

Blogger, looking for photos?

You may qualify for a free license