Festung Al Zubarah | Katar

Das Al Zubarah Fort befindet sich in der alten Stadt Al Zubara, deren Geschichte eng mit der Perlenfischerei in diesem Gebiet von Katar verbunden ist. Das Fort befindet sich an der Nordwestküste der Halbinsel Katar – 105 Kilometer von Doha entfernt. Das Fort Al Zubara gehört ebenfalls zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Die Stadt Al Zubarah selbst ist verlassen, aber das Fort wurde in eine archäologische Stätte umgewandelt (Berichten zufolge die größte auf der Halbinsel Katar). Die Handelsstadt war im 18. und 19. Jahrhundert ein blühender Handels- und Perlenfischereihafen. Heute ist sie menschenleer, aber das Fort hat viel vom Charakter des alten Lebens am Golf bewahrt. Das sieht man an der Architektur und den noch vorhandenen Haushaltsgeräten. Die dicken Mauern des Gebäudes sollten die Bewohner vor der Hitze schützen. Die vier Türme des Forts hatten eine Verteidigungsfunktion für die Stadt. In Al Zubarah gab es einen Süßwasserbrunnen, der im Laufe der Zeit versiegt ist. Interessanterweise weiß niemand, wie tief dieser Brunnen wirklich ist.

Heute dienen die Räume der Festung als Museum. Anhand der in den angrenzenden Räumen ausgestellten Materialien kann man mehr über das Leben der Bewohner von Al Zubarah, die Perlenfischerei, die Funktion des Forts und die Geschichte Katars im Allgemeinen erfahren. Leider kann man, soweit wir wissen, nur mit dem Auto dorthin gelangen. Das Fort selbst scheint sogar von nichts als Wüste umgeben zu sein.

Wir besichtigten das Al Zubarah Fort mit unserem Führer Javid. Eine Tour mit ihm zu buchen, erwies sich als Volltreffer. Er versorgte uns nicht nur mit viel Wissen über Katar und Adrenalin während der Fahrt durch die Dünen, sondern erklärte sich auch bereit, für dieses Foto Modell zu stehen.

Nico Trinkhaus

Nico Trinkhaus

Nico Trinkhaus is the mind-blind photographer, using cameras to create visions and memories that otherwise would be lost to him.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Nico Trinkhaus
Photography

Blogger, looking for photos?

You may qualify for a free license