Punta della Dogana in Venedig | Italien

Die Punta della Dogana beherbergt eine Galerie für zeitgenössische Kunst in Venedig. Das Gebäude selbst – Dogana da Mar – war früher ein Seezollamt. Die heutige Galerie ist seit 2009 hier untergebracht und gehört zum Museum für zeitgenössische Kunst Palazzo Grassi in Venedig.

Dogana

Die Punta della Dogana wurde zwischen 1678 und 1682 an der Stelle eines ehemaligen Wehrturms erbaut. Sie hat eine dreieckige Form mit Seiten, die sich entlang des Canal Grande und des Canale della Guidecca erstrecken. In diese Wände wurden zwanzig monumentale, verzierte Türen eingebaut, die dem Gebäude seinen besonderen Charakter verleihen.

 

Obwohl diese Seite des Gebäudes, die auf dem Bild zu sehen ist, weniger dekorativ ist, kann man aus dieser Perspektive den Blick auf San Marco bewundern. Dieses Bild wurde kurz nach Sonnenaufgang aufgenommen, als die Sonnenstrahlen die Fassade des Gebäudes vergoldeten.

Lisandra Correia

Lisandra Correia

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Nico Trinkhaus
Photography

Blogger, looking for photos?

You may qualify for a free license