Panorama katedry w Mediolanie | Włochy

Die Kathedrale der Geburt der Heiligen Maria in Mailand, gemeinhin als “Mailänder Dom” bekannt, könnte man in vielen Superlativen beschreiben. Er ist eine der größten Kirchen in Italien und sogar in ganz Europa. Die Buntglasfenster im Chor des Mailänder Doms gehören zu den größten der Welt. Auch über die Anzahl der Besucher kann sich dieser Dom nicht beklagen. Erst vor Sonnenaufgang leert sich der Platz vor ihm und man kann seine architektonische Pracht in vollem Umfang bewundern.

Panorama des Mailänder Doms

Dieses Panorama des Mailänder Doms bei Nacht gibt nur einen Bruchteil der Erhabenheit dieses Gebäudes wieder. Diese Kirche wurde im gotischen Stil erbaut. Von den interessanteren Elementen des Doms: Wenn Sie näher an das Giebelfeld herantreten, werden Sie die schweren Eisentüren bemerken. Sie sind nicht nur mit Szenen aus dem Leben von Maria und dem Heiligen Ambrosius verziert, sondern auch mit Szenen aus der Geschichte Mailands.

Vielleicht eines der interessantesten architektonischen Elemente des Mailänder Doms ist sein krönendes Dach. Es ist mit 135 Fialen, Skulpturen und Wasserspeiern verziert. Obwohl diese Ornamente vom Platz unterhalb der Kirche kaum sichtbar sind, hat die Kirchenleitung die Gänge auf dem Dach für Touristen zugänglich gemacht. Von dieser Ebene aus kann man nicht nur die Architektur der Kirche bewundern, sondern auch den Blick auf Mailand und in der Ferne – die Alpen.

Lisandra Correia

Lisandra Correia

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Nico Trinkhaus
Photography

Blogger, looking for photos?

You may qualify for a free license