Sommer | Ferrara, Italien

Ferrara ist eine der ersten Städte in Italien gewesen, die nach spezifischen architektonischen Plänen gebaut wurde, um voll funktionsfähig und gleichzeitig optisch ansprechend zu sein. Ferrara gehört zusammen mit dem Po-Delta zum Welterbe der UNESCO. Ich musste unbedingt diese „moderne“ Renaissancestadt einmal erlebt haben, die zum UNESCO-Denkmal erklärt worden ist!

Wir besuchten Ferrara auf unserem Weg von Venedig in die Toskana. Wir verbrachten dort einen ganzen Nachmittag und schon danach war ich zu einem echten Fan der Stadt geworden. Die Stadt als touristisches Ziel wahrzunehmen, ist recht ungewöhnlich, da die Konkurrenz in der Umgebung sehr groß ist. Venedig, Florenz, Rom, Bologna und andere Ziele sind ein Muss in Italien. Als „Sammler“ von UNESCO-Weltkulturerbe-Fotos war diese Stadt aber ebenfalls ein Muss für mich als Fotografen!

Die Stadt war nicht groß, erwies sich aber als sehr charmant. Besonders die alten Gassen hatten es mir angetan, überall voller Gewölbe. Ich verspürte sofort den Drang herumzustreunen, um die perfekte Bildkomposition zu finden. Das Foto oben, das die warmen Gebäudefarben einfängt, zeigt meiner Meinung nach die Atmosphäre der Stadt auf die erstaunlichste Art und Weise.

Lisandra Correia

Lisandra Correia

More photos to discover:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Nico Trinkhaus Portrait

Nico Trinkhaus
Photography

Do you like what you see?

Most of our photos are available as Fine Art Prints and can be licensed for business use. Contact us!