Panorama von Como | Italien

Dieses Foto der Stadt und des Comer Sees mit Blick auf die Alpen entstand während unseres “Roadtrips” durch Italien. Die Stadt Como ist nur 40 Kilometer von Mailand entfernt, doch die Aussicht und die Natur rund um diesen Ort sind ganz anders als in der Hauptstadt der Lombardei.

Como Stadt

Die Stadt Como lag nicht immer dort, wo sie sich heute befindet. Die ersten Siedlungen wurden bereits in der Bronzezeit in den Hügeln rund um den Comer See gegründet. Die Siedlungen wurden von dem keltischen Stamm der Orobia bewohnt. Im ersten Jahrhundert v. Chr. gingen diese Gebiete jedoch in den Besitz der Römer über. Diese Zeit prägte vor allem die ersten Umrisse der Stadt. Dann wurde das Zentrum der Stadt Como auf Befehl von Julius Caesar an den heutigen Standort verlegt. Zuvor war dieses Gebiet von Sümpfen bedeckt, die eigens für den Bau trockengelegt wurden. Como war damals von einer typisch römischen Stadtmauer umgeben, und die Straßen der Stadt waren in einem Raster aus rechtwinkligen Straßen angeordnet. Reste dieses Plans sind auch heute noch sichtbar.

Heute ist die Stadt Como eine der beliebtesten Attraktionen der Lombardei. Im Jahr 2018 überstieg die Zahl der Touristen 1,3 Millionen. Damit positioniert sich Como nach Mailand und Brescia als drittmeistbesuchte Stadt der Region. Kein Wunder… wer würde sich schon eine solche Aussicht und die Aussicht auf die Entdeckung der jahrhundertealten Kultur von Como entgehen lassen?

Lisandra Correia

Lisandra Correia

More photos to discover:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Nico Trinkhaus Portrait

Nico Trinkhaus
Photography

Do you like what you see?

Most of our photos are available as Fine Art Prints and can be licensed for business use. Contact us!