London Shad Thames | Vereinigtes Königreich

Shad Thames ist eine der berühmtesten Straßen in der Nähe der Tower Bridge an der Themse in London. In der viktorianischen Zeit befanden sich hier die größten Lagerhäuser Londons. Im Laufe der Zeit begann jedoch der Niedergang dieses Viertels. Bis in die 1980er Jahre, als die ehemaligen Lagerhäuser in Luxuswohnungen umgewandelt wurden.

Der Name “Shad” ist nicht vollständig geklärt. Eine Theorie besagt, dass er von der Abkürzung von “St John-at-Thames” stammt, dem Namen einer Kirche, die in der Nähe dieser Straße stand. Eine andere Theorie besagt, dass der Name vom Namen des Fisches stammt, der in der Themse vorkommt.

In der viktorianischen Zeit befanden sich hier die größten Lagerhäuser Londons. Hier wurden Waren wie Tee, Kaffee und Gewürze aus fernen Ländern von den Schiffen entladen. Noch heute tragen einige der Gebäude die Namen der Produkte, die in den alten Lagerhäusern gelagert wurden – wie “Vanilla and Sesame”, “Cayene”, “Tea Trade Wharf”. Als die Lagerhäuser in Wohnungen umgewandelt wurden, konnten die ersten Mieter offenbar noch den Geruch der Gewürze aus den jahrhundertealten Mauern wahrnehmen.

 

Picture of Lisandra Correia

Lisandra Correia

More photos to discover:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Nico Trinkhaus Portrait

Nico Trinkhaus
Photography

Do you like what you see?

Most of our photos are available as Fine Art Prints and can be licensed for business use. Contact us!