Frauenkirche | Dresden, Deutschland

Die Dresdner Frauenkirche ist ein historisches Wahrzeichen im Zentrum von Dresden, Deutschland. Sie wurde ursprünglich im 18. Jahrhundert erbaut und galt als eine der schönsten Barockkirchen der Welt. Leider wurde die Kirche bei der Bombardierung Dresdens im Zweiten Weltkrieg vollständig zerstört.

Viele Jahre lang blieben die Ruinen der Frauenkirche unangetastet und erinnerten an die Zerstörung durch den Krieg. In den 1990er Jahren wurde jedoch beschlossen, die Kirche unter Verwendung möglichst vieler Originalsteine wiederaufzubauen.

Der Wiederaufbau der Frauenkirche war ein gewaltiges Unterfangen, bei dem ein Team aus Architekten, Ingenieuren und Steinmetzen zusammenarbeitete, um die ursprüngliche Gestaltung der Kirche wiederherzustellen. Der Prozess dauerte mehr als ein Jahrzehnt und kostete über 180 Millionen Euro.

Heute steht die Frauenkirche als Symbol für Widerstandskraft und Wiedergeburt in Dresdens Stadtzentrum. Ihre markante Kuppel und das kunstvolle Mauerwerk machen sie zu einem der bekanntesten Wahrzeichen der Stadt. Besucher können an Führungen durch die Kirche teilnehmen, um mehr über ihre Geschichte zu erfahren und die beeindruckende Architektur aus der Nähe zu betrachten.

Neben der Frauenkirche beherbergt das Dresdner Stadtzentrum viele weitere historische Sehenswürdigkeiten und kulturelle Attraktionen. Der Zwinger, die Semperoper und das Residenzschloss sind nur wenige Gehminuten von der Frauenkirche entfernt.

Dresden ist auch für seine lebendige Kunst- und Kulturszene bekannt. Die Stadt beherbergt zahlreiche Museen, Galerien und Theater, in denen das Beste der deutschen Kunst und Kultur gezeigt wird.

Insgesamt ist das Dresdner Stadtzentrum ein Muss für jeden, der sich für Geschichte, Kultur und Architektur interessiert. Die Frauenkirche erinnert an die Vergangenheit der Stadt, während die umliegenden Sehenswürdigkeiten und Attraktionen einen Einblick in die lebendige Gegenwart und Zukunft der Stadt geben.

Technische Einzelheiten

Kamera: Canon EOS 500D
Objektiv: Canon EF-S 10-22mm @ 12mm
ISO: 100
Belichtungen: 7 in Schritten von 1 EV
Blende: 5.6
Belichtungszeit (Mitte): 6s
Stativ: Manfrotto 190CXPRO4
Größe: 13,4 MPx
Datum: Aufgenommen im Februar 2014
Ort: Vor dem Lutherdenkmal an der Dresdner Frauenkirche
Software: Lightroom 5.2, Photoshop CS6, Photomatix Pro

Die Dresdner Frauenkirche war Teil des UNESCO-Welterbes.

Die Dresdner Frauenkirche und das gesamte Dresdner Elbtal waren zwischen 2004 und 2009 Teil des UNESCO-Welterbes. Leider haben die Dresdner Politiker beschlossen, eine neue Brücke zu bauen, die die Einzigartigkeit zerstört, und deshalb wurde Dresden aus dem Welterbe gestrichen.

” UNESCO Beschreibung des Welterbes: Dresdner Elbtal
” Andere Fotos vom Welterbe: Mehr Fotos sehen

 

Daria Trinkhaus

Daria Trinkhaus

Daria Trinkhaus is a writer, who loves to discover the hidden stories behind each and every place she visits.

More photos to discover:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Nico Trinkhaus Portrait

Nico Trinkhaus
Photography

Do you like what you see?

Most of our photos are available as Fine Art Prints and can be licensed for business use. Contact us!