Search
Close this search box.

Slums in Berlin | Deutschland

Wenn man verlassene Gebäude in Berlin besucht, erwartet man viele Dinge. Gebrauchte Nadeln, zerbrochenes Glas, alte zerstörte Geräte und vielleicht trifft man auf einen Obdachlosen. Was ich nicht erwartet hatte, war das: Ein kleiner Slum, der sich im Zentrum Berlins zu entwickeln beginnt.

Neue Kunst aus Altem

Wir besuchten eine alte Eisfabrik, die bei Fotografen sehr beliebt ist, da sie einen guten Blick auf die Berliner Skyline bietet und einen gewissen industriellen Touch hat. Wie erwartet, war auf dem Dach bereits ein Fotoshooting im Gange, als wir ankamen. Was wir allerdings nicht erwartet hatten, war eine Ansammlung von Zigeunern, die dort auf allen Etagen in ihren “Häusern” leben.

Wie auch immer, abgesehen von dem Geruch (ein verlassener Ort hat ja auch keine Toiletten) ist dieser Ort großartig. Es ist eine wunderbare HDR-Spielwiese, da das Licht durch verschiedene Löcher in den Wänden fällt und man viel Freude an der Bearbeitung hat. Auch für die Graffitikünstler ist es ein großartiger Spielplatz, der uns Fotografen schöne Ziele bietet. Hoffen wir also, dass wir in einem halben Jahr immer noch Zugang zu diesem Ort haben werden…

 

Daria Trinkhaus

Daria Trinkhaus

Daria Trinkhaus is a writer, who loves to discover the hidden stories behind each and every place she visits.

More photos to discover:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *