Die Öresundbrücke | Dänemark

Die Öresundbrücke verbindet die dänische Hauptstadt Kopenhagen mit Malmö – der schwedischen Stadt. Die Öresundbrücke ist die längste kombinierte Eisenbahn- und Straßenbrücke Europas, aber dies ist nur eine der interessanten Fakten über sie.

Dieses Foto der Öresundbrücke entstand vor einigen Jahren im Sommer, als wir beschlossen, Dänemark für ein paar Tage zu besuchen und von dort aus einen Kurztrip nach Malmö zu machen. Wenn man genau auf den rechten Teil des Horizonts schaut, bemerkt man eine entfernte Skyline einer Stadt – das ist Kopenhagen, wo wir uns aufgehalten haben. Es war eine zum Nachdenken anregende Erfahrung, mit dem Zug von einem Land ins andere zu fahren und innerhalb kurzer Zeit die Ostsee zu überqueren.

Die Idee einer Brücke zwischen Dänemark und Schweden wurde 1936 geboren. Aufgrund des Krieges, der weiteren historischen Entwicklung und der Krise, die beide Länder in den 80er Jahren erlebten, wurde das Projekt jedoch erst 1995 mit den Arbeiten an der Öresundbrücke (und im Jahr 2000 abgeschlossen) wieder rückgängig gemacht. Heute verbindet die Brücke die skandinavische Halbinsel mit Westeuropa und ist – aus interessanten Fakten – ein Rückgrat der Internet-Datenübertragung zwischen Mitteleuropa und Schweden. Es ist also besser, wenn sie nicht zusammenbricht!

Lisandra Correia

Lisandra Correia

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Nico Trinkhaus
Photography

Blogger, looking for photos?

You may qualify for a free license