Prag Fotos - Reisen & Kunst

Altstädter Ring mit Teynkirche in Prag, Tschechische Republik im Licht der Nacht

Die Lichter des Altstädter Ring | Prag, Tschechien

Der Bau des dreischiffigen gotischen Kirchengebäudes begann bereits im 14. Jahrhundert, wurde allerdings erst zu Beginn des 16. Jahrhunderts beendet. Diese Kirche und der Rest der beeindruckenden und geschichtsträchtigen Altstadt Prags gehören bereits seit 1992 zum UNESCO-Weltkulturerbe und sind immer eine Reise wert.

Statue auf der Karlsbrücke in Prag mit Prager Burg bei Sonnenaufgang

Ditt is Prag, Atze.. | Tschechien

Wie Ihr wisst, ist Prag für mich einzigartig. Ich habe so viele schöne Erinnerungen und bin jedes Mal wieder froh, wenn ich ein paar Tage durch die hübschen Gassen spazieren kann. Und natürlich muss man auch bei jedem Besuch zumindest einmal die Karlsbrücke überqueren. Zur Morgendämmerung jedoch ist die Karlsbrücke der absolute Wahnsinn und die diversen Statuen heißen einem in der Stille eines Sonntagmorgens willkommen.

Prager Burg und Karlsbrücke bei Nacht

Mein Lieblingsplatz | Prag, Tschechien

Was soll ich sagen, ich liebe diesen Ort in Prag einfach. Dieser einzigartige Blick auf die Burg und die Karlsbrücke die auf die andere Seite der Moldau führt. Und dazu die beruhigte Zone im Wasser, die alles Licht doppelt so schön wirken lässt.

Panorama von Prag

Ein goldener Tag in einer goldenen Stadt | Prag, Tschechien

Mein Wecker klingelte dann um 3:30, denn vor dem Sonnenaufgang wollte ich noch die leeren Gassen fotografieren, etwas was abends schlicht nicht möglich ist. Doch als ich dann am Haupteingang der Prager Burg ankam, war ich erstaunt, dass dieser zu ist. Irgendwie hatte ich angenommen, man könnte zu jeder Zeit in die Burg hinein – falsch gedacht.

Königsweg in Prag vom Marktplatz zur Burg

Königsweg | Prag, Tschechien

Als Prager Königsweg bezeichnet man die Strecke vom Platz der Republik (Náměstí Republiky) hinauf zum St.-Veits-Dom auf der Prager Burg. Für Jahrhunderte war dies der Weg, der von den böhmischen Königen begangen werden musste um im St.-Veits-Dom gekrönt zu werden. Da seit 1836 in Böhmen kein König mehr gekrönt wurde, ist der Königsweg heute natürlich nur noch eine Touristenattraktion – aber eine sehr sehenswerte!