Polen Fotos - Reisen & Kunst

Krakau St. Mary's Basiliek

Marienkirche | Krakau, Polen

Die Marienkirche auf dem Krakauer Marktplatz zählt zu den Wahrzeichen der Stadt. Auffällig sind die zwei ungleichen Türme, der höhere ragt 81m in die Höhe, der andere ist 12m kleiner. Der Legende nach waren zwei Brüder mit dem Bau beauftragt und jeder nahm einen Turm in Angriff.

Pier Molo in Sopot op een zonnige dag

Molo in Sopot | Polen

Die Hafenmole (Molo) in Sopot ist mit über 500m das längste Pier aus Holz in ganz Europa. Wenn man nicht in Sopot wohnt muss man für das betreten auch jedes Mal einen kleinen Betrag zahlen, aber dennoch war es immer gut besucht.

Die Wawel Burg in Krakau beleuchtet bei Nacht. HDR Foto aufgenommen kurz vor Sonnenaufgang von der anderen Seite der Weichsel.

Wawel | Krakau, Polen

Der Wawel, der für so viele Jahre als Residenz für die polnischen Könige diente, war noch hell erleuchtet und bot zusammen mit den Wolken eine atemberaubende Szene. Im Matsch am Ufer der Weichsel stellte ich mein Stativ auf und grad als ich fertig mit dem fotografieren war, gingen die Lichter aus. Was für ein unglaubliches Glück mal wieder, aber das nächste Mal stehe ich lieber noch 10 Minuten früher auf.

Altar in the St. Kinga's Chapel in the Wieliczka Salt Mine in Poland

St. Kinga Kapelle | Wieliczka, Polen

Das Salzbergwerk Wieliczka ist einzigartig und die St. Kinga Kapelle auf 101m Tiefe erst recht. Ein riesiger Raum mit 465m² und 11m Höhe so tief unter der Erde, durch Kronleuchter erleuchtet und verziert mit zahlreichen Kunstwerken. Doch am meisten begeistert hat mich der mehrere hundert Jahre alte, aus Salz gehauene, Altarbereich.

Sonnenaufgang über den Dächern des jüdischen Viertels Kazimierz in Krakau, Polen

Himmel über Kazimierz | Krakau, Polen

In unserem AirBNB Appartement hatten wir keine richtigen Fenster, sondern nur Dachluken – und irgendwann hab ich mich dann gewundert warum das Licht in der Wohnung so komisch ist. Durch die Luke geklettert und was sehe ich? Den schönsten Sonnenaufgang der ganzen Reise über dem jüdischen Viertel Kazimierz in Krakau.

Dar Pomorza in Gdingen. HDR Foto vom Museumsschiff in Polen

Dar Pomorza | Gdingen, Polen

Diese Schönheit ist über 100 Jahre alt. Im Jahr 1909 wurde sie in Hamburg erbaut und auf den Namen Prinzeß Eitel Friedrich getauft. Nach dem ersten Weltkrieg ging das Schiff als Reparationszahlung nach Großbritannien und von dort nach Frankreich. In Frankreich wollte man es nicht restaurieren und entschloss sich die Colbert, wie das Schiff zu dem Zeitpunkt hieß, zu verkaufen.

Hochaltar von Veit Stoß in der Krakauer Marienkirche. HDR Foto aus der Kathedrale.

Krakauer Hochaltar | Polen

Der Krakauer Hochaltar ist der größte gotische Altar der Welt. Er wurde im 15. Jahrhundert vom bayrischen Bildhauer Veit Stoß errichtet und hat eine dementsprechend lange Geschichte hinter sich. Für Jahrhunderte stand er in der Krakauer Marienkirche bis die Nazis ihn im zweiten Weltkrieg nach Nürnberg verschleppten.

Zakopane and Tatra Mountains at Night from Gubalowka Hill. HDR Photo from Poland

Glühendes Zakopane | Polen

Die Laternen in Zakopane waren noch hell erleuchtet als wir uns in totaler Dunkelheit in Richtung Gubałówka Hügel machten. Wir sind gerade noch rechtzeitig auf dem Plateau angekommen, von dem man eine gute Sicht über die Stadt hat ohne den Berg ganz hinauf zu müssen. Die Sonne war noch unterm Horizont, aber das erste Licht war schon zu erkennen.

Krakauer Hauptplatz (Rynek Główny). HDR-Foto von Sukiennice und dem Adam-Mickiewicz-Denkmal

Erstes Licht am Krakauer Marktplatz | Polen

Der Krakauer Marktplatz (Rynek Główny) ist das zentrale Element der Stadt und kein Tourist wird je Krakau besuchen ohne über den Platz zu laufen. Auf diesem Foto sieht man also die Tuchhallen (Sukiennice) mit der Statue des Dichters Adam Mickiewicz im Vordergrund. Die Sonne ist gerade erst über die Dächer gekommen und wirft so die Silhouette der Stadt auf die Mauern der Tuchhallen.