Polen Fotos - Reisen & Kunst

Posener Kathedrale | Posen, Polen

Die Anfänge des polnischen Staates beziehen sich auf die Geschichte Poznans, insbesondere auf Ostrów Tumski – eine Insel in der Warthe, die Teil des heutigen Poznan ist. Das Foto zeigt das Innere dieser ersten polnischen Kathedrale.

Posener Ziegen | Posen, Polen

Zwei Ziegen sind ein Symbol von Poznan und in ganz Polen bekannt. Die Originalstatuetten der Ziegen sind Teil der Uhr am Turm des Posener Rathauses. Jeden Tag, wenn die Uhr um zwölf Uhr tickt, kollidieren die Ziegen mit ihren Hörnern, während unter ihnen Touristenmassen applaudieren. Sie fragen sich, warum?

Poznan Fara | Posen, Polen

Der vollständige Name dieser Posener Kirche lautet Basilika Unserer Lieben Frau von der Immerwährenden Hilfe, Maria Magdalena und dem Heiligen Stanislaus. Poznan Fara, oder einfach “Fara” genannt, ist eines der größten Beispiele des Barockstils in Polen.

Alter Marktplatz | Poznan, Polen

Der Posener Platz ist bekannt für seine farbenfrohen alten Mietskasernen, die den zentralen Teil des Platzes einnehmen und ihn umgeben. In der Vergangenheit waren sie Sitz reicher Kaufleute, die ihre Waren in den unteren Teilen ihrer Häuser verkauften. Jedes Mietshaus wurde in einer anderen Farbe gestrichen, um das Eigentum eines bestimmten Händlers zu kennzeichnen.

Breslauer Dom | Breslau, Polen

Dieses Schwarz-Weiß-Foto zeigt die Rückansicht des Breslauer Doms, oder auch Kathedrale St. Johannes der Täufer, welcher zwischen den Jahren 1244 und 1341 erbaut wurde. Heutzutage zählt er zu den wichtigsten Baudenkmälern der viertgrößten Stadt Polens. Die beiden erleuchteten Kirchtürme, welche über dem Schiff der Kathedrale wie zwei Nadeln thronen, sind mit knapp 98 Metern, nicht nur die höchsten Kirchtürme, sondern auch das Wahrzeichen der Stadt.

Klänge Breslaus | Polen

Als ich also an diesem Abend die Augen schloss, konnte ich mir vorstellen, wie sich die Stadt vor 300 Jahren anhörte. Das Lachen der Passanten, das in den Straßen hallte, war sicherlich noch das Gleiche; auch die Schritte auf dem Jahrhunderte alten Kopfsteinpflaster mussten sich damals genau so angehört haben.

Dombrücke | Breslau, Polen

Zwischen den Jahren 1888 und 1890 wurde die Brücke, wie wir sie heute kennen erbaut. Doch sie dient lange nicht mehr nur der Überquerung der Oder, sondern spielt mittlerweile eine große Rolle in der Liebe, so sind die schmiedeeisernen Brückengeländer mit zahlreichen Liebesschlössern geschmückt, und dienen somit der Verwahrung ewiger Liebe.