Bulgarien Fotos - Reisen & Kunst

Der Nationale Kulturpalast (Kongresszentrum) in Sofia, Bulgarien.

Der Nationale Kulturpalast | Sofia, Bulgarien

Nach zwei Tagen in Sofia schauten wir wieder auf die Karte, um zu sehen, was wir noch besuchen konnten. Gleich am Ende des Vitosha Boulevards bemerkten wir einen gigantischen Raum, der wie ein Park aussah, mit nur einem großen Gebäude im Zentrum. Dieses Gebäude ist als Nationalpalast der Kultur in Sofia bekannt.

Alexander-Newski-Kathedrale in Sofia, Bulgarien. Ein Beispiel für einen byzantinischen Wiederbelebungsstil der Architektur.

Alexander-Newski-Kathedrale | Sofia, Bulgarien

Diese kreuzkuppelige orthodoxe Basilika war eines der Denkmäler, das zunächst mein Interesse an der Fotografie weckte, und natürlich entwickelte ich schließlich eine Sehnsucht nach Sofia. Die Alexander-Newski-Kathedrale in der Hauptstadt Bulgariens ist eine der größten Ost-Orthodoxen Kirchen der Welt und enthält verschiedene architektonische Elemente aus ganz Europa.

Sofia, Bulgarien und Archäologischer Komplex Antikes Serdica als Teil von Largo

Archäologischer Komplex Antikes Serdica | Sofia, Bulgarien

Der Archäologische Komplex Antikes Serdica in Sofia, Bulgarien, ist ein Projekt der Moderne, das 2016 abgeschlossen wurde. Hier befinden sich antike römische Ruinen, die Teil der Metrostation sind. Es ist sehr selten in Sofia, einen so großen Kontrast zu finden, besonders im Hinblick auf die Antike und der Ultramoderne.

Sofia Sonnenuntergang hinter dem Bergpanorama, Bulgarien.

Bergpanorama | Sofia, Bulgarien

Es gibt nur eine Sache, die besser ist, als ein Panoramafoto einer Hauptstadt mit Bergen im Hintergrund aufzunehmen. Was, glauben Sie, ist es? Es geht darum, ein Restaurant auf dem Dach dieses Gebäudes zu finden, dort ein Glas Wein zu genießen und den Himmel leuchten zu sehen. Sofia – Die bulgarische Hauptstadt scheint der perfekte Ort für solche Abende zu sein.

Ivan Vazov Nationaltheater in der Morgensonne in Sofia, Bulgarien.

Ivan Vazov Nationaltheater | Sofia, Bulgarien

Das 1904 erbaute Gebäude wurde in Sofia einfach als „Nationaltheater“ bezeichnet. Das erste Stück, das aufgeführt wurde, war zufällig „Die Ausgestoßenen“ von Ivan Vazov und später wurde das Theater nach diesem bulgarischen Künstler benannt. Der neoklassische Stil der Architektur ist einer meiner Favoriten und dort im Herzen von Sofia schien er perfekt zu passen.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial